Neuseeland — Auslandsreise für Fregatte TE KAHA

Eben­falls am 6. April hat auch am anderen Ende der Welt eine größere Reise begonnen.

Marineforum - TE KAHA (Foto: austr. Marine):
TE KAHA
Bildquelle: aus­tr. Marine

Vier Monate lang wer­den die Fre­gat­te TE KAHA (ANZAC-Klasse) und der Flot­ten­tanker ENDEAVOUR unter­wegs sein, und dabei einen Großteil des Paz­i­fik bereisen. Zunächst ste­hen für bei­de Schiffe im Süd­chi­ne­sis­chen Meer gemein­same Übun­gen mit den Mari­nen Aus­traliens, Sin­ga­purs und Malaysias auf dem Pro­gramm. Danach tren­nen sich vorüberge­hend die Wege. Während der Flot­ten­tanker einen Besuch in Süd­ko­rea plant, wird die TE KAHA zur Weltausstel­lung das chi­ne­sis­che Schang­hai anlaufen. Gemein­sam macht man sich dann auf den Weg ins kanadis­che Van­cou­ver, wo die kanadis­che Marine auch an der Paz­i­fikküste mit einem großen inter­na­tionalen Fleet Review ihren 100. Geburt­stag feiern will. Mit Zwis­chen­stopps in Seat­tle und San Fran­cis­co fahren TE KAHA und ENDEAVOUR dann ent­lang der US Paz­i­fikküste nach San Diego. Größere Übun­gen sollen auf diesem Reiseab­schnitt nicht geplant sein. Von San Diego geht es dann noch nach Hon­olu­lu (Hawaii), bevor schließlich die Rück­reise nach Neusee­land ange­treten wird. Im August wer­den bei­de Schiffe dort zurück erwartet.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →