NATO — Kroatien

In der Adria find­et vor der kroat­is­chen Küste seit dem 1. Okto­ber die NATO-Übung Noble Midas statt.

Mehr als 30 Schiffe und Boote und sechs U‑Boote von 12 NATO-Mari­nen und den Part­ner­na­tio­nen Alban­ien und Kroa­t­ien sowie 20 Flugzeuge und zahlre­iche Hub­schrauber nehmen an der aus dem Allied Mar­itime Com­po­nent Com­mand HQ in Neapel geführten 12-tägi­gen Übung teil. Zu ihnen gehören neben Ein­heit­en des NATO-Ein­satzver­ban­des SNMG‑2 u.a. auch die Flugzeugträger ILLUSTRIOUS (Großbri­tan­nien) und GARIBALDI (Ital­ien) sowie der franzö­sis­che amphibis­che Träger TONNERE. Für let­zteren ist Noble Midas das erste größere Manöver nach sein­er Indi­en­st­stel­lung.

Noble Midas ist Teil der Ein­satzvor­bere­itung und Zer­ti­fizierung des näch­sten Kontin­gentes der NATO Response Force (NRF-10 ab Jan­u­ar 2008). Die Übung wird in zwei Phasen durchge­führt. Phase 1 (1.–6. Okto­ber) diente zunächst dem gegen­seit­i­gen Ken­nen­ler­nen der Teil­nehmer. Im Hafen und in „seri­al­ized“ Abschnit­ten in See wur­den aus­gewählte Aspek­te der Seekriegführung geübt und Inter­op­er­abil­ität zwis­chen allen Teil­nehmern hergestellt. Die unmit­tel­bar daran anschließende Phase 2 — die eigentliche Übung — fol­gt als Live-Exer­cise einem real­is­tis­chen Krisen­szenario, in dem die NATO von den Vere­in­ten Natio­nen aufge­fordert wird, in einem fik­tiv­en Land durch sofor­tige Präsenz und Wirken von See her einem dro­hen­den Bürg­erkrieg zu begeg­nen. Übungss­chw­er­punk­te sind dementsprechend Mar­itime Secu­ri­ty Oper­a­tions in weit­erem Sinne sowie amphibis­che Inhalte und Zusam­me­nar­beit mit zivilen Behör­den (CIMIC – Civ­il-Mil­i­tary Coop­er­a­tion).

Marineforum FK-Korvette KRALJ KRESIMIR (Foto: Vuljanic) Für Kroa­t­ien hat Noble Midas beson­dere Bedeu­tung. Die gast­gebende Nation erwartet im kom­menden Jahr ihren Beitritt zum Atlantis­chen Bünd­nis und nutzt natür­lich die Gele­gen­heit, sich in Noble Midas mit der Bere­it­stel­lung von Infra­struk­tur (u.a Hafen Split) und der aktiv­en Teil­nahme ein­er ganzen Rei­he von Booten vorteil­haft als kom­mendes Mit­glied zu präsen­tieren.

Ins­ge­samt zehn Ein­heit­en bringt die kroat­is­che Marine in die Übung ein, darunter zwei FK-Korvet­ten der KRA­JL-Klasse, eine FK-Korvette KONCAR, zwei Patrouil­len­boote, Lan­dungs­boote und Minen­such­boote. Mit mehreren Kampf­flugzeu­gen ist überdies auch die kroat­is­che Luft­waffe an Noble Midas beteiligt.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen. Bildquelle: Vul­jan­ic

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →