NATO — Israel

Der Besuch eines NATO-Ver­ban­des in Israel ist immer noch Beson­der­heit, vor allem auch dann, wenn er außer­halb des NATO-Vetrags­ge­bi­etes im Roten Meer erfol­gt.

Am 16. April lief der NATO-Minen­ab­wehrver­band SNMCMG-2 in Eilat ein. Die üblicher­weise im Mit­telmeer operierende SNMCMG-2 wird zur Zeit von einem türkischen Mari­ne­of­fizier vom Ver­bands­flag­gschiff C.G. HASAN PASA (der früher deutsche Ten­der ELBE) geführt. Neben dem Ten­der gehören nach Angaben auf Inter­net­seit­en der NATO fünf Minen­ab­wehrfahrzeuge zum Ver­band: ROTTWEIL (Deutsch­land). KALLISTO (Griechen­land), TAMBRE (Spanien), ERDEK (Türkei) sowie HURWORTH (Großbri­tan­nien).
HASAN PASA derzeit in Eilat (Foto: FlottenKdo)Der Aufen­thalt in Eilat soll eine Woche dauern, und das Pro­gramm für den NATO-Ver­band geht deut­lich über kul­turelle und soziale Ver­anstal­tun­gen hin­aus. Im Vorder­grund ste­hen gemein­same Übun­gen mit der Red Sea Task Force der israelis­chen Marine. Als Übungsin­halte wer­den SAR, Anti-Ter­ror Oper­a­tio­nen sowie die Bekämp­fung von Minen genan­nt. Die israelis­che Marine, die über keine eigene organ­is­che Minen­ab­wehrkom­po­nente ver­fügt, wird sich an den Minen­ab­wehrübun­gen ver­mut­lich mit Tauch­ern beteili­gen. Für den NATO-Ver­band ste­hen anschließend auch noch Übun­gen mit der jor­danis­chen Marine, wohl ver­bun­den mit einem Besuch im Eilat benach­barten Aqa­ba.
Übun­gen der israelis­chen Marine mit NATO-Mari­nen im Roten Meer sind sel­ten. In der Regel spie­len sich gemein­same Aktiv­itäten vor der Mit­telmeerküste (Haifa) ab, wo seit 1998 auch fast jährlich die tri­lat­erale Übung Reliant Mer­maid (mit der Türkei und den USA) stat­tfind­et. In diesem Jahr scheint Reliant Mer­maid allerd­ings ausz­u­fall­en oder zumin­d­est ver­schoben zu wer­den. Bish­erige Übun­gen fan­den immer zwis­chen Dezem­ber und  März statt; in diesem Jahr gibt es bish­er kein­er­lei Ankündi­gung.
Möglicher­weise wollen die türkische Marine und die US-Navy vor dem Hin­ter­grund des laufend­en UNIFIL-Ein­satzes vor der libane­sis­chen Küste — und unmit­tel­bar am Rande des UNIFIL-Oper­a­tions­ge­bi­etes — durch eine gemein­same Übung mit der israelis­chen Marine keine „falschen Sig­nale“ an die ara­bis­chen Nach­barn senden. Der Besuch der SNMCMG-2 (passender­weise ja auch unter türkisch­er Führung) kön­nte so dur­chaus auch als sin­nvolle Alter­na­tive zu Reliant Mer­maid zu inter­pretieren sein.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen. Bildquelle: Flot­tenK­do