Mexiko — Neues Seefernaufklärungsflugzeug CN 235 Persuader

Die mexikanis­che Marine hat aus den USA ein weit­eres Seefer­naufk­lärungs­flugzeug CN 235 Per­suad­er erhal­ten.

Marineforum - Neue CN 235 (Foto: mex. Marine)
Neue CN 235 (Foto: mex. Marine)

Die CN-235 ist ein von EADS pro­duziertes zweimo­toriges Tur­obprop-Flugzeug, das auch von unbe­fes­tigten kurzen Start­bah­nen operieren kann und in diversen Vari­anten für unter­schiedlich­ste Auf­gaben ange­boten wird. Als Mar­itime Patrol Air­craft ver­fügt es über eine Flugzeit von bis zu 11 Stun­den (auch in niedri­gen Flughören) und ist mit mod­ern­sten Sen­soren wie For­ward Look­ing Infra-Red (FLIR) Sys­tem und einem leis­tungs­fähi­gen Suchradar aus­gerüstet. Ein voll inte­gri­ertes tak­tis­ches Sys­tem (FITS) sowie Möglichkeit­en, über das Auto­mat­ic Iden­ti­fi­ca­tion Sys­tem (AIS) die Iden­tität georteter Schif­f­en abzufra­gen erle­ichtern Aufk­lärung­sein­sätze über See.

Die CN-235 Per­suad­er wird seit 2005 auch von der US Coast Guard einge­set­zt und dazu von ein­er US Fil­iale der EADS gebaut. Diese Her­stel­lung auch in den USA eröffnete Mexiko die Möglichkeit ein­er Bestel­lung im Rah­men der bilat­eralen mexikanisch-amerikanis­chen „Meri­da Ini­tia­tive“, mit Finanzierung aus US-Geldern. Im April 2009 hat­te die mexikanis­che Regierung in den USA um mehrere dieser Flugzeuge gebeten, nicht zulet­zt um die Fähigkeit­en und Möglichkeit­en der mexikanis­chen Marine zu ein­er effek­tiv­en und nach­halti­gen Bekämp­fung des Dro­gen­schmuggels über See deut­lich verbessern. Der US Kongress befür­wortete den Export und die Bezahlung aus US-Geldern.

Zwei erste CN-235 waren im Juni 2010 geliefert wor­den; zwei weit­ere Flugzeuge dieses Typs wer­den von der mexikanis­chen Bun­de­spolizei betrieben. Das nun übergebene weit­ere Flugzeug unter­schei­det sich von diesen ger­ingfügig in der Aus­rüs­tung. Ihm sollen in der ersten Jahreshälfte 2012 noch drei weit­ere, gle­iche Maschi­nen fol­gen. Daneben ver­fügt die mexikanis­che Marine über noch zwei weit­ere CN-235 in ein­er Trans­port­flugzeug­vari­ante.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →