Lettland — Litauen

Vor der Küste Let­t­lands haben die Mari­nen Let­t­lands und Litauens ihre diesjährige Übung Stormex-2008 durchge­führt.

Marineforum - lettisches Boot der STORM-Klasse (Foto: Michael Nitz) Der Name dieser zweiphasi­gen Übung (Phase 1: 18/19 August, Tak­tikphase 2 20–23 August) weist bere­its auf die Teil­nehmer hin: über­wiegend Schnell­boote der STORM-Klasse. Gast­ge­ber Let­t­land stellte mit LODE und LINGA zwei Boote dieses Typs, Litauen schick­te mit SELIS und SKALVIS eben­falls zwei STORM, daneben aber auch die Fre­gat­te AUKSTAITIS der GRISKA-Klasse.

Bei­de Mari­nen hat­ten zwis­chen 1995 und 2001 ins­ge­samt sieben Boote dieser 32 kn schnellen, mit 76mm und 40mm-Geschützen bewaffneten Klasse gebraucht von der nor­wegis­chen Marine über­nom­men (Litauen 3, Let­t­land 4).

Bere­its 2002 began­nen sie, die Aus­bil­dung der Besatzun­gen dieser Boote auf eine bre­it­ere, bilat­erale Basis zu stellen. Zunächst zweimal jährlich — im Früh­jahr in Litauen, im Herb­st in Let­t­land — trafen jew­eils einige STORM sich zu Übun­gen der Stormex-Serie. Übungsin­halte deck­ten dabei regelmäßig das gesamte Ein­satzspek­trum der Boote ab: von seemän­nis­chen Manövern (For­ma­tions­fahren) über SAR-Übun­gen bis hin zu gemein­samen Schießab­schnit­ten. Seit 2006 find­et Stormex nur noch ein­mal jährlich statt, wobei die Gast­ge­ber sich jew­eils abwech­seln.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen. Bildquelle: Michael Nitz