Kieler Woche 2010: Internationale Marinesoldaten und interessante Schiffe zu Gast im Marinestützpunkt

Glücks­burg (ots) — Glücksburg/ Kiel — Zur Kiel­er Woche 2010 erwartet die Deutsche Marine 14 Schiffe aus fünf Län­dern zu Gast an der Förde. Die Mari­neein­heit­en laufen am Fre­itag, den 18. Juni, ab 7.30 Uhr in den Marinestützpunkt Kiel ein.

Ausländische Marineeinheiten sind zu Besuch im Marinestützpunkt Kiel zur Kieler Woche 2009
Aus­ländis­che Mari­neein­heit­en sind zu Besuch im Marinestützpunkt Kiel zur Kiel­er Woche 2009
Bildquelle: Ann-Kathrin Fis­ch­er, Deutsche Marine
Die USS MOUNT WHITNEY läuft in den Marinestützpunkt Kiel ein
Bildquelle: Eck­hardt-Her­bert Arndt, Deutsche Marine

Unter anderem besucht das schwim­mende Kom­man­dozen­trum der 6. U.S. Flotte — das Lan­dungss­chiff USS “Mount Whit­ney” — in Begleitung der bei­den Fre­gat­ten USS “Simp­son” und USS “Stephen W. Groves” das große Marine­tr­e­f­fen. Auch wer­den das rus­sis­che Lan­dungss­chiff “Kalin­ingrad” sowie die pol­nis­che Fre­gat­te “Kaszub” in Kiel erwartet. Flag­gschiff der Kiel­er Woche ist die deutsche Fre­gat­te “Bay­ern”. br/>
Ein großes Aufge­bot an inter­es­san­ten Ein­heit­en präsen­tieren in diesem Jahr die Bun­des­be­hör­den im Marinestützpunkt Kiel. Unter anderen wer­den der neue Zol­lkreuzer “Borkum”, ein mächtiges Dop­pel­rumpf­boot, das aus dem TV bekan­nte Küstenwach­boot “Neustre­litz” sowie die “Arkona” des Wass­er- und Schiff­fahrt­samts und das Feuer­lösch­boot “Kiel” zu besichti­gen sein. br/>
Am Sonnabend, den 19. Juni, und Son­ntag, den 20. Juni, lädt die Marine die Öffentlichkeit her­zlich zur Besich­ti­gung der Schiffe im Zeitraum von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr in den Marinestützpunkt Kiel ein. Während der Ver­anstal­tung “Open Ship” richtet das Presse- und Infor­ma­tion­szen­trum Marine “Kiel­er Woche” an bei­den Tagen ab 13 Uhr einen mar­iti­men Fähr-Ser­vice ein. Im Rah­men freier Kapaz­itäten wer­den Besuch­er vom Fähran­leger “Belle­vue” in den Stützpunkt und zurück befördert. Einen weit­eren “Open Ship” — Tag bietet die Marine am Mittwoch, den 23. Juni, zwis­chen 13.30 Uhr und 16.30 Uhr — allerd­ings ohne Shut­tle — an.

Pressemitteilung/Pressekontakt:
Presse- und Infor­ma­tion­szen­trum Marine, Außen­stelle Kiel
Haupt­boots­mann Thomas Ler­do
Tel.: 0431–384-1411 / 0173–8872533
ThomasLerdo@bundeswehr.org :