Kanada — Schiffe der kanadischen Küstenwache sind überaltert

Viele Schiffe der kanadis­chen Küstenwache sind über­al­tert und warten auf einen Ersatz. Für vier etwa 30 Jahre alte Forschungss­chiffe und einen fast 50 Jahre alten Vet­er­a­nen ist die Ablö­sung nun auf den Weg gebracht.

Marineforum - HUDSON - Ruhestand absehbar (Foto: Canadian Coast Guard)
HUDSON — Ruh­e­s­tand abse­hbar
Bildquelle: Cana­di­an Coast Guard

Ende Novem­ber bestellte die Regierung drei Off­shore Fish­eries Sci­ence Ves­sels (OFSV) und ein Off­shore Oceano­graph­ic Sci­ence Ves­sel (OOSV). Der Auf­trag (zunächst zur Desig­nen­twick­lung) soll vor allem auch die heimis­che Werftin­dus­trie stärken, und alle vier Schiffe wer­den dementsprechend in Kana­da entwick­elt und gebaut.

Die drei OFSV wer­den etwa 60–65 m lang. Sie bieten Platz für 39 Besatzungsmit­glieder und einzuschif­f­ende Wis­senschaftler und sollen einen Monat lang autark und ohne Nachver­sorgung in See operieren kön­nen. Mit mod­ern­ster Antrieb­san­lage und Aus­rüs­tung (incl. Sonarg­erät und Fis­chfangein­rich­tun­gen) sollen sie Fis­chbestände vor den kanadis­chen Küsten erfassen, biol­o­gis­che, physikalis­che, und chemis­che Para­me­ter bes­tim­men sowie Kli­ma- und Umwelt­dat­en sam­meln. Die ersten bei­den OFSV sollen schon 2014 geliefert wer­den; das dritte dann 2015 fol­gen. Ihr Zulauf wird dann die Aus­musterung der Anfang der 1980-er Jahre beschafften Ver­mes­sungss­chiffe TELEOST, ALFRED NEEDLER, W.E. RICKER und WILFRED TEMPLEMAN ermöglichen.

Das eben­falls bestellte OOSV wird mit 90 m Länge deut­lich größer als die OFSV, soll 59 Mann Platz bieten und mehrere Wochen autark operieren kön­nen. Sein Ein­satzge­bi­et wird vor der kanadis­chen Ostküste liegen. Dort soll der 2014 zu liefer­nde Neubau größere glob­ale und regionale ozeanographis­che Forschung­spro­jek­te unter­stützen (z.B. Meer­esstrom-Ver­mes­sun­gen, Unter­suchun­gen des mari­nen Ökosys­tems) und helfen, hydro­graphis­che Karten zu erstellen. Das neue OOSV soll in diesen Auf­gaben das schon seit 1963 in Dienst befind­liche Ver­mes­sungss­chiff HUDSON erset­zen.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →