Italien/Russland — Start der Übung „Ionex 2011“

Vor der Ostküste Siziliens, haben Ein­heit­en der ital­ienis­chen und der rus­sis­chen Marine die Übung „Ionex 2011“ begonnen.

Marineforum -
SMETLIVIY (Foto: russ. Marine)

Die bilat­erale Übung wird seit eini­gen Jahren alle zwei Jahre im Ion­is­chen Meer durchge­führt, wobei regelmäßig ein Kampf­schiff der Schwarzmeer­flotte dazu nach Ital­ien ver­legt. In diesem Jahr war dies der Zer­stör­er SMETLIVIY (KASHIN-Klasse), der begleit­et vom U‑Boot-Ret­tungss­chiff EPRON am 8. Novem­ber in Tar­ent ein­traf. Im Rah­men eines mehrtägi­gen Hafenbe­such­es wurde die Übung vor­bere­it­et; daneben fan­den kul­turelle und soziale Ver­anstal­tun­gen zum gegen­seit­i­gen Ken­nen ler­nen statt.

Am 10. Novem­ber liefen die bei­den Schiffe dann zusam­men mit den ital­ienis­chen Fre­gat­ten AVIERE und ESPERO zur dre­itägi­gen Seep­hase von „Ionex 2011“ ins Ion­is­che Meer aus. Auf dem Pro­gramm standen vor allem gemein­same „Mar­itime Secu­ri­ty Oper­a­tions“, wie z.B. die Bekämp­fung von Ter­ror­is­mus und Pira­terie. Daneben wur­den rou­tinemäßig aber auch seemän­nis­chen Manöver, Fer­n­melde­v­er­fahren und Hil­feleis­tung in See (Search & Res­cue-Übung) geübt.

Am Ende von „Ionex 2011“ ste­ht wohl auch dies­mal ein weit­er­er Hafenbe­such. In den let­zten Jahren waren die teil­nehmenden Ein­heit­en meist in Augus­ta (Sizilien) ein­ge­laufen, wo die Übung mit ein­er Nachbe­sprechung, aber auch weit­eren sozialen und kul­turellen Ver­anstal­tun­gen sowie „Open Ships“ für die örtliche Bevölkerung ihren Abschluss fand.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →