Israel

Nach ein­jähriger Unter­brechung ist nun eine weit­ere Übung der Serie Reliant Mer­maid geplant.

Übungs­ge­bi­et von Reliant Mer­maid VIII wird allerd­ings erst­mals nicht das Seege­bi­et vor Haifa, son­dern die türkische Süd­küste. Dort sollen Ende August ins­ge­samt zehn Schiffe/Boote und Luft­fahrzeuge der israelis­chen Marine, der türkischen Marine und der US-Navy ihre jährliche SAR-Übung durch­führen.

Die Übungsserie find­et ihren Ursprung in einem Ende 1996 zwis­chen Israel und der Türkei geschlosse­nen Mil­itärabkom­men. Eigentlich wollte man bere­its 1997 ein erstes Mal gemein­sam üben, beg­nügte sich dann aber nach hefti­gen Protesten ara­bis­ch­er Län­der zunächst mit dem ersten Hafenbe­such eines türkischen Flot­ten­ver­ban­des in Haifa. Marineforum israelische HANIT nahm am letzten Reliant Mermaid 2005 teil (Foto: IDF) 1998 fand dann aber Reliant Mer­maid I statt, an dem sich sofort auch die ein­ge­ladene US-Navy beteiligte. Danach wurde die Übung, die sich inhaltlich strikt auf das gemein­same Üben von Search-and-Res­cue Ver­fahren (mit zunehmend kom­plex­en Szenar­ien) begren­zt, zu einem jährlichen Vorhaben der drei Mari­nen. Zwar bemühte sich Israel, auch die Mari­nen Ägyptens und Alge­riens zu ein­er Teil­nahme zu bewe­gen. Diese schlu­gen jedoch bish­er sämtliche Ein­ladun­gen aus. Lediglich Jor­danien schick­te in den let­zten Jahren regelmäßig Beobachter.

Im ver­gan­genen Jahr fiel Reliant Mer­maid aus. Man kann wohl davon aus­ge­hen, dass die wegen ihrer Annäherung an Israel ohne­hin im ara­bis­chen Lager teils heftiger Kri­tik aus­ge­set­zte Türkei mit Blick auf den Libanonkrieg und die nach­fol­gen­den UNIFIL-Oper­a­tio­nen damals keine „falsch zu ver­ste­hen­den Sig­nale“ aussenden wollte. Die türkische Marine ist aktiv in die UN-Oper­a­tio­nen vor der libane­sis­chen Küste einge­bun­den. Eine zeit­gle­ich zu diesem (in ara­bis­chem Ver­ständ­nis ja vor allem auch „gegen Israel gerichteten“) UN-Ein­satz durchge­führte gemein­same Übung mit der israelis­chen Marine, und dies auch noch im unmit­tel­bar angren­zen­den Seege­bi­et, wäre bei den ara­bis­chen Staat­en sich­er auf völ­liges Unver­ständ­nis stoßen. Hier dürfte sich­er auch der Grund für eine nun­mehrige Ver­lagerung des anges­tammten Übungs­ge­bi­etes unter die türkische Küste zu sehen sein.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen. Bildquelle: IDF

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →