Indonesien — Auftrag zum Bau einer weiteren SIGMA-Fregatte

Eigentlich sollte ja schon vor fast zwei Jahren alles klar gewe­sen sein; tat­säch­lich hat das indone­sis­che Vertei­di­gungsmin­is­teri­um den Auf­trag zum Bau ein­er weit­eren SIG­MA-Fre­gat­te aber erst jet­zt offiziell gemacht.

Marineforum -
DIPONEGORO (Foto: Damen Schelde)
 -
Here you can find more infor­ma­tion about:

Nach Liefer­ung und Indi­en­st­stel­lung (2007–2009) von vier bei Damen Schelde in den Nieder­lan­den gebaut­en SIG­MA-Korvet­ten der DIPONE­GORO-Klasse war all­ge­mein die „baldige“ Bestel­lung weit­er­er Schiffe dieses Typs erwartet wor­den. Schon im Okto­ber 2008 hat­te sich die Werft opti­mistisch gegeben; man rechne defin­i­tiv im zweit­en Hal­b­jahr 2009 mit ein­er Order. Offen­bar wegen fehlen­der Möglichkeit­en zur Finanzierung blieb diese zunächst aus, aber man blieb im Gespräch. Im August 2010 wurde dann tat­säch­lich die Bestel­lung eines Schiffes in den Nieder­lan­den gemeldet, aber erst jet­zt wurde die Auf­tragsver­gabe auch mit offiziellen Unter­schriften ver­traglich besiegelt.

Basis wird erneut das SIG­MA-Design (wie die deutsche MEKO eine Schiffs­fam­i­lie mit Korvet­ten und Fre­gat­ten ver­schieden­er Größen und Ausstat­tun­gen); der Neubau (Typ 10514) wird mit 105 m Länge und ein­er Ver­drän­gung von 2.400 ts größer als die zuvor geliefer­ten SIGMA der DIPONE­GORO-Klasse (90 m, 1.700 ts) und wird offiziell auch als Fre­gat­te beze­ich­net. Das Schiff wird einen Hub­schrauber tra­gen und mit See- und Luftziel-FK, U-Jagdtor­pe­dos (Sonaran­la­gen) und Rohrwaf­fen als Mehrzweck­kampf­schiff ein bre­ites Spek­trum mar­itimer Ein­sat­zop­tio­nen abdeck­en.

Zwar hat­te die indone­sis­che Marine 2010 über­schwänglich vom einem „Typ­schiff ein­er ganzen Serie“ (bis zu 20 Ein­heit­en) gesprochen, aber zunächst ein­mal gilt der Auf­trag für nur ein einzelnes Schiff. Für mögliche Fol­geaufträge spricht jedoch, dass das neue Schiff dies­mal nicht in den Nieder­lan­den, son­dern bei der indone­sis­chen PT PAL in Sury­baya entste­hen soll. Damen Schelde liefert einige Mod­ule dor­thin und soll PT PAL durch Tech­nolo­gi­etrans­fer offen­bar auch zum späteren Eigen­bau weit­er­er Schiffe befähi­gen. Als Liefer­t­er­min für die fün­fte indone­sis­che SIGMA wird 2016 genan­nt.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.