Indien — Großbritannien

Vor der indis­chen West­küste bei Goa hat am 21. April die indisch-britis­che Übung Konkan 08 begonnen.

Marineforum - ILLUSTRIOUS (Foto: US-Navy) Inhalte der aus dem Haup­tquarti­er der indis­chen West­flotte geführten und noch bis zum 2. Mai andauern­den Übung sind Com­bined Mar­itime Oper­a­tions (incl. Mar­itime Secu­ri­ty Oper­a­tions mit Board­ing) sowie Air Sup­port for Mar­itime Oper­a­tions und U‑Jagd.

Teil­nehmer auf britis­ch­er Seite sind die Ein­heit­en der im Jan­u­ar begonnenen Oper­a­tion Ori­on 2008: der Flugzeugträger ILLUSTRIOUS, die Fre­gat­te WESTMINSTER und das U‑Boot TRAFALGAR sowie die bei­den Tanker/Versorger WAVE KNIGHT und FORT AUSTIN. Die indis­che Marine ist mit den Zer­stör­ern MYSORE und RAJPUT, der Fre­gat­te GOMATI, dem U‑Boot SHISHUMAR sowie eben­falls einem Ver­sorg­er vertreten. Eine Teil­nahme des Flugzeugträgers VIRAAT ist nicht möglich; das Schiff liegt in der Werft. Trägerkampf­flugzeuge Sea Har­ri­er wer­den allerd­ings landgestützt vom Marine­fliegerhorst in Goa in die Übun­gen einge­bun­den.

Neben britis­chen und indis­chen Ein­heit­en nehmen auch die franzö­sis­che Fre­gat­te SURCOUF und der US-Zer­stör­er COLE an Konkan 08 teil. Bei­de Schiffe sind für Oper­a­tion Ori­on fest in die britis­che Task Force inte­gri­ert. Das mehrmonatige Deploy­ment führt den Ver­band durch das Mit­telmeer in den Indik, vor die ostafrikanis­che Küste, in den Per­sis­chen Golf, nach Indi­en und schließlich bis nach Fer­nost. Mehrere bilat­erale und multi­na­tionale Übun­gen sowie Besuche in ins­ge­samt etwa 20 Häfen sollen die regionalen Verpflich­tun­gen Großbri­tan­niens unter­stre­ichen. Die diesjährige Oper­a­tion Ori­on ist Teil ein­er Serie ähn­lich­er Deploy­ments (zulet­zt vor zwei Jahren).

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen. Bildquelle: US-Navy

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →