Großbritannien/NATO

Am 6. Okto­ber soll die größte diesjährige mil­itärische Übung in Europa begin­nen.

Marineforum - ARK ROYAL (Foto: poln. Marine)
ARK ROYAL
Bildquelle: poln. Marine
Alle drei britis­chen Teil­stre­itkräfte sowie Ein­heit­en und Ver­bände aller TSK aus acht NATO-Staat­en wer­den sich an der Übung Joint War­rior 2008 beteili­gen. Genaue Übungs­beze­ich­nung ist eigentlich Joint War­rior 082. Eine erste Übung (JW 081) hat bere­its im April dieses Jahres stattge­fun­den, nun fol­gt vom 6.–16. Okto­ber JW-082. Joint War­rior tritt die Nach­folge der Übungsserie Nep­tune War­rior an, die ihren Ursprung wiederum in den früheren Joint Mar­itime Cours­es (JMC) find­et. Wie diese Vorgänger, wer­den auch die Übun­gen Joint War­rior von den britis­chen Stre­itkräften aus­gerichtet und geführt, wobei regelmäßig Stre­itkräfte ander­er Natio­nen (vorzugsweise NATO-Part­ner) zur Teil­nahme ein­ge­laden sind.

Bei JW-082 ste­hen vor allem Teil­stre­itkraft-gemein­same Oper­a­tio­nen (auch zur Zer­ti­fizierung der NATO Response Force 12) im Mit­telpunkt. Neben Land- und Luft­op­er­a­tio­nen sind mar­itime Oper­a­tio­nen denn auch nur Teilaspekt der Großübung. An JW-082 nimmt kein­er der ständi­gen mar­iti­men Ein­satzver­bände der NATO teil (diese sind sämtlich in die zeit­gle­ich im Mit­telmeer stat­tfind­ende, noch bis zum 10. Okto­ber andauernde Übung Noble Midas 08 einge­bun­den). Den­noch kom­men in Schot­t­land immer­hin 29 Schiffe und Boote zusam­men, unter ihnen mehrere Zer­stör­er und Fre­gat­ten der US-Navy, die sich vor ein­er Woche auf den Weg über den Atlantik gemacht haben. Führungss­chiff für JW-082 wird der britis­che Flugzeugträger ARK ROYAL, das derzeit­ige Flag­gschiff der Roy­al Navy. Vier U‑Boote sollen die Seege­bi­ete vor den Hebri­den und in den Minch­es patrouil­lieren; 60 Flugzeuge sollen täglich 100 Ein­sätze über Schot­t­land und Wales fliegen.

Für die teil­nehmenden Seestre­itkräfte ste­ht vor allem auch ein­mal wieder das Üben tra­di­tioneller Seekrieg­sop­er­a­tio­nen mit Wirken von See nach Land auf dem Pro­gramm. Dazu wer­den auch umfan­gre­iche live-Schießab­schnitte vor dem schot­tis­chen Cape Wrath gehören. In JW-082 einge­bet­tet wird überdies die amphibis­che Übung Able Archer, für die u.a. die nieder­ländis­che Marine ihre Dock­lan­dungss­chiffe ROTTERDAM und JOHAN DE WITT nach Schot­t­land ver­legt. Die JOHAN DE WITT machte auf dem Weg zur Übung in Nor­we­gen Sta­tion, wo sich drei Schnell­boote STRIDSBOT-90 der nor­wegis­chen Küsten­jäger in ihrem Dock­teil ein­schifften.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →