Großbritannien — Letzter Start eines Kampfflugzeuges von einem Flugzeugträger der Royal Navy

Zum seit fast 100 Jahren vor­erst let­zten Mal ist ein Kampf­flugzeug von einem Flugzeugträger der Roy­al Navy ges­tartet.

Marineforum - Letzter Harrier-Start (Foto: Royal Navy)
Let­zter Har­ri­er-Start
Bildquelle: Roy­al Navy

Am 24. Novem­ber führte ein Jagdbomber Har­ri­er GR 9 der gemein­sam von Roy­al Navy und Roy­al Air Force aufgestell­ten „Joint Force Har­ri­er“ einen let­zten Flug vom Flugzeugträger ARK ROYAL durch. Mit seinem Start endet der trägergestützte Flug­be­trieb von Kampf­flugzeu­gen der Roy­al Navy; einen Tag später ver­ab­schiede­ten sich die Har­ri­er auch an Land mit einem For­ma­tions­flug über dem Marine­fliegerhorst Yeovil­ton von der Marine. Die „Joint Force Har­ri­er“ bleibt vor­erst noch auf dem Luft­waf­fen­stützpunkt Cottes­more in Betrieb. Sie wird erst aufgelöst, wenn die Flugzeuge (im Früh­jahr 2011?) aus­ge­mustert sind. Die ARK ROYAL selb­st nahm Kurs auf Ham­burg, wo sie an diesem Woch­enende ihren let­zten Aus­lands­be­such absolviert. Bere­its im Dezem­ber soll das Schiff offiziell außer Dienst gestellt wer­den.

Die sehr kurzfristige Aus­musterung sowohl der ARK ROYAL (und ver­mut­lich auch der ILLUSTRIOUS) als auch aller trägergestützten Kampf­flugzeuge war im Okto­ber nach dem Strate­gic Defence and Secu­ri­ty Review beschlossen wor­den. Sofor­tige finanzielle Einsparun­gen wiegen derzeit offen­bar deut­lich schw­er­er als gravierende mil­itärische Fähigkeit­slück­en. Nach aktueller Pla­nung wird die Roy­al Navy wohl früh­estens in gut zehn Jahren, mit dem in 2020 geplanten Zulauf eines neuen Flugzeugträgers und neuer Kampf­flugzeuge F-35C Light­ning II, wieder von See her Kampf­flugzeuge ein­set­zen kön­nen. Kri­tik­er der Entschei­dung (unter ihnen mehrere ehe­ma­lige „First Sea Lords“) sprechen mit Blick auf die Falk­land Inseln von ein­er “offe­nen Ein­ladung an Argen­tinien”.

Sin­niger­weise hat aus­gerech­net die ARK ROYAL für die Roy­al Navy eine Ära been­det, die vor fast 100 Jahren mit ein­er anderen ARK ROYAL begonnen hat­te. Am 5. Sep­tem­ber 1914 war ein erster britis­ch­er Flugzeugträger mit diesem Namen (später in PEGASUS umbe­nan­nt) – vom Stapel gelaufen und nach­fol­gend als „Flugzeug-Kat­a­pultschiff“ im Ersten Weltkrieg einge­set­zt wor­den.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.