Frankreich — Übung „Gabian“

Für die franzö­sis­che Marine fol­gt auch das neue Jahr zunächst ein­mal der Rou­tine der Vor­jahre.

Am 16. Jan­u­ar begann so für die in Toulon sta­tion­ierten Ein­heit­en der Force d’Action Navale (FAN) die viertägige Übung „Gabi­an“. „Gabi­an“ wird alle drei Monate durchge­führt und dient als „work-up“ unter Ein­satzbe­din­gun­gen dem Nach­weis der oper­a­tiv­en Ein­satzfähigkeit. Beteiligt sind in der Regel fast alle ein­satzk­laren Schiffe und Boote der FAN, die sich zum Zeit­punkt der Übung in Toulon befind­en.

Marineforum -
CHEVALIER PAUL (Foto: Deutsche Marine)

Beim ersten „Gabi­an“ des neuen Jahres waren dies immer­hin 14 Ein­heit­en. Dazu gehörten bei­de Zer­stör­er der HORI­ZON-Klasse, zwei weit­ere Zer­stör­er der GEORGES LEYGUES-Klasse, drei Fre­gat­ten der LA FAYETTE-Klasse und drei AVISO A‑69. Zwei Minen­jagdboote, ein Minen­taucher­boot sowie der Flot­ten­ver­sorg­er MARNE kom­plet­tierten die Teil­nehmerliste. Geführt und koor­diniert wurde „Gabi­an“ aus­nahm­sweise ein­mal nicht von der üblicher­weise auch als „Stab­sarche“ einge­set­zten MARNE, son­dern vom HORI­ZON-Zer­stör­er CHEVALIER PAUL.

In den Übungs­ge­bi­eten vor der franzö­sis­chen Mit­telmeerküste stand für die Übung­steil­nehmer ein bre­ites Spek­trum vor­bere­it­eter Übungsab­schnitte auf dem Pro­gramm. Das reichte von tak­tis­chen For­ma­tions­fahrten, Schlep­pübun­gen und Ver­sorgung in See bis zu Über­wasserseekrieg, U‑Jagd, Flu­gab­wehr und Koor­di­na­tion von Flugzeugein­sätzen und elek­tro­n­is­ch­er Kampf­führung.

Der grund­sät­zlich auch zur FAN gehörende Flugzeugträger CHARLES DE GAULLE war nicht am ersten „Gabi­an“ dieses Jahres beteiligt. Der Flugzeugträger hat erst im Dezem­ber eine vier­monatige Werftliegezeit been­det. Bis zur Wieder­erlan­gung oper­a­tiv­er Ein­satzfähigkeit wird noch ger­aume Zeit verge­hen. Auch amphibis­che Ein­heit­en fehlten dies­mal bei „Gabi­an“, und dementsprechend fan­den sich bei den Übungsin­hal­ten auch keine amphibis­chen Ele­mente.

Spätestens im Oktober/November wer­den Flugzeugträger und amphibis­che Kräfte aber auf jeden Fall auch noch auf ihre Kosten kom­men, wenn im Mit­telmeer eine Großübung mit der britis­chen Roy­al Navy auf dem Pro­gramm der franzö­sis­chen Marine ste­ht. Die Roy­al Navy wird dazu die UK Response Force Task Group mit dem Hub­schrauberträger OCEAN und dem zum Hub­schrauberträger umge­baut­en, früheren Flugzeugträger ILLUSTRIOUS ver­legen.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →