Finnland/Schweden — Gemeinsamen Übung beider Marinen

Ein­mal mehr hat die schwedis­che Marine die Gele­gen­heit zu ein­er gemein­samen Übung mit der finnis­chen Nach­bar­ma­rine genutzt.

Marineforum -
Foto: Schwedis­che Marine

 -
Here you can find more infor­ma­tion about:

Schon am 28. Mai hat­te die finnis­che Marine – zunächst noch für sich allein — mit ihrer Som­mer-Haup­tübung „Jam­i­na 2012“ begonnen. Vom Aus­gang des Finnbusens bis weit nördlich in den Bot­tnis­chen Meer­busen hinein standen eine Rei­he vor­bere­it­eter Übungsab­schnitte zum Üben von Ver­band­sop­er­a­tio­nen auf dem Pro­gramm. Kurz nach „Jam­i­na 2012“ fol­gte dann vom 11.–14. Juni die teil­stre­itkraft­ge­mein­same Luftraumvertei­di­gungsübung ITH. Übungs­ge­bi­et waren die Gewäss­er des Bot­tnis­chen Meer­busens nördlich von Kokko­la (nahe Vaasa). Hier waren dann neben zwei finnis­chen Korvet­ten der HAM­I­NA-Klasse zum zweit­en Mal nach 2011 auch die schwedis­chen Korvet­ten GÄVLE und GÖTEBORG einge­bun­den. Reger Per­son­alaus­tausch zwis­chen den finnis­chen und schwedis­chen Booten bot reich­lich Gele­gen­heit zum besseren Ken­nen ler­nen.

In eini­gen tak­tis­chen Szenar­ien sahen sich die Schiffe mit gle­ichzeit­ig bis zu 20 Kampf­flugzeu­gen kon­fron­tiert. Neben der bloßen Flu­gab­wehr sorgten „Gefecht­sein­la­gen“ mit Tre­f­fer­bildern (Brand- und Leck­ab­wehr) und Ver­wun­de­ten auf den Booten für Aufre­gung. Höhep­unkt war ein gemein­sames Flu­gab­wehrschießen, bei denen die bei­den finnis­chen HAMINA ihre südafrikanis­chen Flu­gab­wehr-FK Umkhon­to (ITO-04) erfol­gre­ich gegen Luftziele ein­set­zten.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.