ESG und Serco liefern Ground Support Container System für die Luftwaffe

ESG und Ser­co unter­stre­ichen erneut ihre Fähigkeit­en zur Gesamt­sys­tem­inte­gra­tion für die Luft­waffe.
Die ESG Elek­tron­iksys­tem- und Logis­tik-GmbH und Ser­co GmbH wur­den vom Bun­de­samt für Wehrtech­nik und Beschaf­fung mit der Real­isierung des Pro­jek­ts Ground Sup­port Con­tain­er Sys­tem für das fliegende Waf­fen­sys­tem Eurofight­er beauf­tragt.

 -
Here you can find more infor­ma­tion about Defence Com­pa­nies

Das Ground-Sup­port-Sys­tem (GSS), als Bestandteil des Sys­tems Eurofight­er, dient als Pla­nungs- und Steuerungssys­tem für den Ein­satz sowie die Mate­ri­aler­hal­tung des Luft­fahrzeugs. Das Con­tain­er­sys­tem bildet im Ver­bund mit einem Mobilen Gefechts­stand der Luft­waffe (Kern-Mod­ul des Mobilen Führungssys­tems der Luft­waffe, MobFüSys Lw) eine ver­lege­fähige Basis für den Ein­satz des Luft­fahrzeugs Eurofight­er auf ein­er Deployed Oper­a­tion Base und stellt die erforder­liche Ground-Sup­port-Funk­tion­al­ität in allen Kli­ma­zo­nen für ein Ein­satzgeschwad­er sich­er.

In dem Sys­tem wer­den drei unter­schiedlich eingestufte Net­ze für die Ein­satzun­ter­stützung betrieben. Mit der Möglichkeit der mul­ti­funk­tionalen Nutzung der Arbeit­splätze und dem stan­dar­d­isiertem Auf­bau der Funk­tion­scon­tain­er wird eine max­i­male Flex­i­bil­ität geboten, die sich bere­its bei anderen Sys­te­men wie z.B. MobFüSys Lw bewährt hat.

Das Con­tain­er­sys­tem wird bis Ende 2013 an die Bun­deswehr aus­geliefert.

Part­ner des Kon­sor­tiums GSS+, beste­hend aus der ESG und Ser­co, ist die Fir­ma Drehtain­er GmbH.

Seit fast fünf Jahrzehn­ten zählt die ESG zu den führen­den deutschen Unternehmen für die Entwick­lung, Inte­gra­tion und den Betrieb von Elek­tron­ik- und IT-Sys­te­men. Mehr als 1500 Mitar­beit­er weltweit erbrin­gen für Kun­den aus Mil­itär, Behör­den und Indus­trie Leis­tun­gen in der Logis­tik, der Sys­te­men­twick­lung, dem Train­ing und der Beratung. Unab­hängige Prozess- und Tech­nolo­gieber­atung ist eine der Schlüs­selkom­pe­ten­zen der ESG. Tech­nolo­gi­etrans­fer zwis­chen den Märk­ten ist die Basis für einen entschei­den­den Beitrag zur Wertschöp­fung unser­er Kun­den.

Die Ser­co GmbH bietet ihren Kun­den hochw­er­tige, kostengün­stige, inno­v­a­tive und bedarf­s­gerechte Lösun­gen im Pro­dukt- und Dien­stleis­tungs­bere­ich und erbringt diese in enger und offen­er Abstim­mung mit und für ihre Kun­den aus Indus­trie, Wis­senschaft und öffentlich­er Hand. Die Ser­co GmbH mit Sitz in Bonn ist eine Tochterge­sellschaft der britisch börsen­notierten Unternehmensgruppe Ser­co plc. Weltweit ist Ser­co in über 40 Län­dern vertreten. In Deutsch­land besitzt Ser­co mehr als 50 Jahre Mark­ter­fahrung und beschäftigt über 650 Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­er an 30 Stan­dorten.

Ansprech­part­ner:
Ulrich-Joachim Müller
Tel: +49-(89) 9216–2850
Fax: +49-(89) 9216–162850
ESG Elek­tron­iksys­tem- und Logis­tik-GmbH
Livry-Gar­gan-Straße 6
D — 82256 Fürsten­feld­bruck

Source:
ESG Elek­tron­iksys­tem- und Logis­tik-GmbH