Deutschland – Kommandoübergabe der Flotte an Konteradmiral Manfred Nielson


Der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Axel Schimpf, übergibt das Kommando über die Flotte von Vizeadmiral Hans-Joachim Stricker an Konteradmiral Manfred Nielson

Glücksburg (ots) – Kiel – Der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Axel Schimpf, übergibt am 29. Juni 2010 im Rahmen eines feierlichen Appells im Marinestützpunkt Kiel das Kommando über die Flotte von Vizeadmiral Hans-Joachim Stricker an Konteradmiral Manfred Nielson.

Der scheidende Befehlshaber der Flotte, Vizeadmiral Hans-Joachim Stricker, wird am 29. Juni mit einem Großen Zapfenstreich im Marinestützpunkt Kiel verabschiedet
Bildquelle: Björn Wilke, PIZ Marine

Vizeadmiral Hans-Joachim Stricker wird nach 42 Dienstjahren – davon vier Jahre als Befehlshaber der Flotte – mit Ablauf des Monats Juni in den Ruhestand versetzt.

Als Befehlshaber der Flotte hat Vizeadmiral Stricker die See- und Seeluftstreitkräfte konsequent auf die neuen Herausforderungen und aktuellen Einsätze ausgerichtet. In seine Amtszeit fiel auch die Einnahme der neuen einsatzorientierten Struktur der Flotte mit den beiden Einsatzflottillen an Nord- und Ostsee.

Am Abend wird Vizeadmiral Stricker in Anwesenheit des Staatssekretärs des Bundesministeriums der Verteidigung, Rüdiger Wolf, mit einem Großen Zapfenstreich aus dem aktiven Dienst verabschiedet.

Neuer und damit 18. Befehlshaber der Flotte wird Konteradmiral Manfred Nielson, bisher Chef des Stabes des Führungsstabes der Streitkräfte in Bonn.

Pressemitteilung/Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Tel.: 04631-666-4400
FAX: 04631-666-4406
Email: PIZ@Marine.de