Dänemark — Führungswechsel An der Spitze der dänischen Marine

An der Spitze der dänis­chen Marine hat es einen Führungswech­sel gegeben.

Marineforum - RAdm Finn Hansen (Foto: dän. Marine / SOK)
RAdm Finn Hansen
Bildquelle: dän. Marine / SOK

Mit Wirkung vom 1. Sep­tem­ber hat KAdm Finn Hansen den KAdm Nils Chris­t­ian Wang als Befehlshaber des „Soe­vaer­net Oper­a­tive Kom­man­do“ (SOK — Flot­tenkom­man­do) abgelöst. Als „Admi­ral Dan­ish Fleet“ führt er jet­zt die dänis­che Marine unter­halb der min­is­teriellen Ebene. KAdm Wang wech­selt nach mehr als fünf Jahren an der Spitze der Flotte in das Amt des Kom­man­deurs der dänis­chen Führungsakademie.

Der „Neue“ ist 53 Jahre alt. Finn Hansen hat­te 1977 die Offizier­aus­bil­dung bei der dänis­chen Marine begonnen. In den 80er Jahren diente er an Bord von Schnell­booten der WILLEMOES und SOELO­EVEN-Klasse, stieg hier schließlich (1989) zum Kom­man­deur der „Mobile Base“ dieser Boote auf. 1991 wech­selte er nach Stab­sof­fizier­lehrgang und Beförderung zum Korvet­tenkapitän als Ref­er­ent der Stab­sabteilung 1 (Organ­i­sa­tion) für mehrere Jahre ins Vertei­di­gungsmin­is­teri­um. 1996/97 durfte er wieder für zwei Jahre zu See fahren, zunächst als Erster Offizier auf der Fre­gat­te OLFERT FISCHER, dann als Kom­man­dant des Schwest­er­schiffes NIELS JUEL und schließlich als Kom­man­dant des Fis­chereis­chutzschiffes HVIDBJOERNEN.

Danach ging es dann aber endgültig an Land, wo in schneller Folge Ver­wen­dun­gen fol­gten: zunächst im Stre­itkräftekom­man­do, dann im Mate­ri­alkom­man­do der Marine, dessen Chef er 2006 mit Beförderung zum Kon­ter­ad­mi­ral wurde. 2008 wech­selte er auf den Dien­st­posten des Chefs für Mil­itärisches Nachricht­en­we­sen und über­nahm nun als neuer Chef des SOK die Führung der dänis­chen Marine.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.