Dänemark — Führungswechsel An der Spitze der dänischen Marine

An der Spitze der dänis­chen Marine hat es einen Führungswech­sel gegeben.

Marineforum - RAdm Finn Hansen (Foto: dän. Marine / SOK)
RAdm Finn Hansen
Bildquelle: dän. Marine / SOK

Mit Wirkung vom 1. Sep­tem­ber hat KAdm Finn Hansen den KAdm Nils Chris­t­ian Wang als Befehlshaber des „Soe­vaer­net Oper­a­tive Kom­man­do“ (SOK — Flot­tenkom­man­do) abgelöst. Als „Admi­ral Dan­ish Fleet“ führt er jet­zt die dänis­che Marine unter­halb der min­is­teriellen Ebene. KAdm Wang wech­selt nach mehr als fünf Jahren an der Spitze der Flotte in das Amt des Kom­man­deurs der dänis­chen Führungsakademie. 

Der „Neue“ ist 53 Jahre alt. Finn Hansen hat­te 1977 die Offizier­aus­bil­dung bei der dänis­chen Marine begonnen. In den 80er Jahren diente er an Bord von Schnell­booten der WILLEMOES und SOELO­EVEN-Klasse, stieg hier schließlich (1989) zum Kom­man­deur der „Mobile Base“ dieser Boote auf. 1991 wech­selte er nach Stab­sof­fizier­lehrgang und Beförderung zum Korvet­tenkapitän als Ref­er­ent der Stab­sabteilung 1 (Organ­i­sa­tion) für mehrere Jahre ins Vertei­di­gungsmin­is­teri­um. 1996/97 durfte er wieder für zwei Jahre zu See fahren, zunächst als Erster Offizier auf der Fre­gat­te OLFERT FISCHER, dann als Kom­man­dant des Schwest­er­schiffes NIELS JUEL und schließlich als Kom­man­dant des Fis­chereis­chutzschiffes HVIDBJOERNEN

Danach ging es dann aber endgültig an Land, wo in schneller Folge Ver­wen­dun­gen fol­gten: zunächst im Stre­itkräftekom­man­do, dann im Mate­ri­alkom­man­do der Marine, dessen Chef er 2006 mit Beförderung zum Kon­ter­ad­mi­ral wurde. 2008 wech­selte er auf den Dien­st­posten des Chefs für Mil­itärisches Nachricht­en­we­sen und über­nahm nun als neuer Chef des SOK die Führung der dänis­chen Marine. 

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →