Dänemark — Das Mehrzweckboot SOELOEVEN wird fast ein Jahr in der Werft verbringen

Das vor etwas mehr als 20 Jahren in Dienst gestellte Boot der FLY­VE­FISKEN-Klasse (Stan­Flex 300) wird zum Taucher(-Ausbildungs)boot umge­baut. Mitte August traf es bei der Faaborg Werft ein, nach­dem zuvor Teile sein­er bish­eri­gen mil­itärischen Aus­rüs­tung (76-mm Geschütz) bere­its demon­tiert wor­den waren. In den kom­menden fast zwölf Monat­en sollen die Brücke mod­ernisiert (neue Nav­i­ga­tions- und Fer­n­meldeausstat­tung), ein kleines Hos­pi­tal incl. Dekom­pres­sion­skam­mer ein­gerichtet und an Bord spezielle Aus­bil­dungsräume für Tauch­er geschaf­fen wer­den. Im Som­mer 2011 soll die SOELOEVEN zur fahren­den Flotte zurück kehren und dann das noch aus den 1960-er Jahren stam­mende und im Mai 2009 aus­ge­musterte Taucher­boot LAESOE erset­zen. Ein Teil von dessen Aus­rüs­tung (Taucher­glocke, Kran) wer­den beim Umbau über­nom­men. So kön­nen die Kosten des Vorhabens ver­gle­ich­sweise niedrig gehal­ten wer­den (ins­ge­samt nur etwa 4 Mio. Euro).

Marineforum - SOELOEVEN wird Taucherboot (Foto: Michael Nitz)
SOELOEVEN wird Taucher­boot
Bildquelle: Michael Nitz

Mit der SOELOEVEN erhal­ten die dänis­chen Marine­tauch­er eine deut­lich mod­ernere Ein­satz- und Aus­bil­dungsplat­tform, die mit 54 m Länge auch deut­lich mehr Platz bietet als die nur 22 m lange LAESOE. Haupt­säch­lich soll das Boot in der Aus­bil­dung von Schwimm­tauch­ern und Tief­tauch­ern (bis 80 m) genutzt wer­den.

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.