CASSIDIAN unterstützt NH90-Einsatz bei medizinischer Notfallversorgung in Afghanistan


  • Einsatzunterstützung für Hubschrauber in Krisengebieten
  • Sicherstellung der medizinischen Notfallversorgung

 -
Die Einsatzunterstützungsanlage EUA in Containern Verlegefähigkeit im Rahmen von Auslandseinsätzen.
Click to enlarge

27. Februar 2012 – Cassidian unterstützt den Forward Air Medical Evacuation (FwdAirMedEvac)-Einsatz mit NH90-Hubschraubern des deutschen Heeres bei der Evakuierungen von kranken und verletzten Personen. Acht Systeme der verlegbaren Einsatzunterstützungsanlage (EUA) hat das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) Ende vergangenen Jahres beauftragt.

Ab Ende 2012 übernehmen die Heeresflieger mit dem NH90 in Afghanistan die medizinische Evakuierung aus der Luft (Forward Air MedEvac). Durch die FwdAirMedEvac-Hubschrauber wird die medizinische Notfallversorgung von Bundeswehrsoldaten in Krisengebieten auf eine sichere Basis gestellt.

Die Anpassung der Einsatzunterstützungsanlage ergänzt die bereits im Mai letzten Jahres beauftragte Erweiterung der EUA für den Unterstützungshubschrauber Tiger ASGARD (Afghanistan Stabilisation German Army Rapid Deployment), welcher ebenfalls ab Oktober 2012 den deutschen Einsatz in Afghanistan unterstützen wird. Die von Cassidian entwickelte Einsatzunterstützungsanlage integriert die Fähigkeiten der deutschen Helikopter in den taktisch-operationellen Führungsverbund des Führungsinformationssystems des Heeres (FüInfoSys H) sowohl im MedEvac- als auch im bewaffneten Unterstützungseinsatz.

Die neue Generation der Einsatzunterstützungsanlage mit aktueller Software-Konfiguration erlaubt den querschnittlichen Einsatz aller Hubschraubertypen des deutschen Heeres und der Luftwaffe: den Unterstützungshubschrauber (UH) Tiger, den Technischen Transporthubschrauber (TTH) und Leichten Transporthubschrauber (LTH) NH90 sowie den Transporthubschrauber CH-53GA. Die deutschen Streitkräfte betreiben ihre Hubschrauberflotte künftig mit einer einheitlichen Einsatzunterstützungsanlage und erhöhen damit ihre Einsatzfähigkeit bei reduzierten Betriebskosten.

Auf Basis der EUA werden ab Ende 2012 auch die HAD- und HAP-Versionen der spanischen Tiger-Helikopter unterstützt.

Über CASSIDIAN (www.cassidian.com)

Cassidian, eine Division des EADS-Konzerns, ist einer der weltweit größten Anbieter globaler Sicherheitslösungen und -systeme, der zivile und militärische Kunden als Systemintegrator und Lieferant wertschöpfender Produkte und Dienstleistungen unterstützt. Hierzu zählen Flugsysteme (Flugzeuge und unbemannte Plattformen), boden- und schiffsgestützte sowie teilstreitkräfteübergreifende Systeme, Aufklärung und Überwachung, Cybersecurity, sichere Kommunikation, Testsysteme, Flugkörper, Dienstleistungen und Supportlösungen. Im Jahr 2010 erwirtschaftete Cassidian mit rund 28.000 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von € 5,9 Milliarden. EADS ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von € 45,8 Mrd. im Jahr 2010 und über 121.000 Mitarbeitern. Zu EADS gehören die Divisionen Airbus, Astrium, Cassidian und Eurocopter.

CASSIDIAN – Defending World Security

Kontakt:
Martin Billeisen
Tel.: +49 (7545) 8 3144
martin.billeisen@cassidian.com More news and articles can be found on Facebook and Twitter.

Follow GlobalDefence.net on Facebook and/or on Twitter