CASSIDIAN schützt schwedische Soldaten bei Transportmissionen


  • TransProtec bietet Schutz gegen Angriffe auf Personentransporte
  • Zuverlässiger Schutz gegen Straßenbomben, Minen, ballistische Geschosse und ABC-Waffen

 -
TransProtec – hier bei Explosionsversuchen – bietet optimalen Schutz gegen Angriffe mit improvisierten Sprengsätzen, Splittergeschossen, Minen oder gegen Beschuss durch Scharfschützen.
Foto: CASSIDIAN
Click to enlarge

Cassidian, die Verteidigungs- und Sicherheitsdivision von EADS, verbessert den Schutz von Soldaten der schwedischen Streitkräfte bei Auslandseinsätzen mit der Lieferung von zwei Einheiten seines bewährten TransProtec-Systems für geschützte Personentransporte. Die schwedische Beschaffungsagentur FMV (Försvarets Materialverk) entschied sich für das System von Cassidian aufgrund der hohen Leistungsfähigkeit, die TransProtec bei Bundeswehreinsätzen unter Beweis gestellt hat. Um den einsatzbedingten Sofortbedarf der schwedischen Streitkräfte zu decken, lieferte Cassidian in diesem Monat zwei Systeme an Schweden aus. Neben der Hardware-Lieferung übernimmt Cassidian auch die gesamte logistische Unterstützung und Wartung für die schwedischen Streitkräfte, auch am Einsatzort.

Die Basis von TransProtec ist ein geschützter Container mit eigenständiger Stromversorgung und Klimatisierung. Dank dem modularen Konzept des Systems kann es für unterschiedliche Anforderungen konfiguriert werden, etwa für Transporte, die medizinische Versorgung oder Führungsaufgaben. Darüber hinaus ist es durch die Containerausführung von TransProtec und die kurze Auf- und Abladezeit möglich, das Trägerfahrzeug auch für andere Einsatzbedarfe zu nutzen.

Aufgrund der hohen Transportkapazität ermöglicht TransProtec den Streitkräften geschützte Personentransporte zu sehr niedrigen Betriebskosten. Bis zu 18 Personen plus Ausrüstung können mit dem System transportiert werden. Gleichzeitig ist ein optimaler Schutz gegen Angriffe mit improvisierten Sprengsätzen, ABC-Waffen, Splittergeschossen, Minen oder gegen Beschuss durch Scharfschützen sichergestellt. Ein derartiger Schutz ist für die Senkung des Verwundungsrisikos von entscheidender Bedeutung, wie dies derzeit am Beispiel von Afghanistan zu sehen ist. In Transportkonfiguration ermöglicht das innovative, ergonomische Konzept einen sehr hohen Transportkomfort, der über dem von konventionellen gepanzerten Transportfahrzeugen liegt.

Über CASSIDIAN (www.cassidian.com) Cassidian, ein Unternehmen des EADS-Konzerns, ist einer der weltweit größten Anbieter globaler Sicherheitslösungen und -systeme, der zivile und militärische Kunden als Systemintegrator und Lieferant wertschöpfender Produkte und Dienstleistungen unterstützt. Hierzu zählen Flugsysteme (Flugzeuge und unbemannte Plattformen), boden- und schiffsgestützte sowie teilstreitkräfteübergreifende Systeme, Aufklärung und Überwachung, Cybersecurity, sichere Kommunikation, Testsysteme, Flugkörper, Dienstleistungen und Supportlösungen. Im Jahr 2010 erwirtschaftete Cassidian mit rund 28.000 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von € 5,9 Milliarden. EADS ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von € 45,8 Mrd. im Jahr 2010 und über 121.000 Mitarbeitern. Zu EADS gehören Airbus, Astrium, Cassidian und Eurocopter.

CASSIDIAN – Defending World Security

Kontakt:
Lothar Belz Tel.: +49 (731) 392 3681
lothar.belz@cassidian.com