CASSIDIAN schützt schwedische Soldaten bei Transportmissionen

  • TransPro­tec bietet Schutz gegen Angriffe auf Per­so­n­en­trans­porte
  • Zuver­läs­siger Schutz gegen Straßen­bomben, Minen, bal­lis­tis­che Geschosse und ABC-Waf­fen

 -
TransPro­tec – hier bei Explo­sionsver­suchen – bietet opti­malen Schutz gegen Angriffe mit impro­visierten Sprengsätzen, Split­tergeschossen, Minen oder gegen Beschuss durch Scharf­schützen.
Foto: CASSIDIAN
Click to enlarge

Cas­sid­i­an, die Vertei­di­gungs- und Sicher­heits­di­vi­sion von EADS, verbessert den Schutz von Sol­dat­en der schwedis­chen Stre­itkräfte bei Aus­land­sein­sätzen mit der Liefer­ung von zwei Ein­heit­en seines bewährten TransPro­tec-Sys­tems für geschützte Per­so­n­en­trans­porte. Die schwedis­che Beschaf­fungsagen­tur FMV (Försvarets Mate­ri­alverk) entsch­ied sich für das Sys­tem von Cas­sid­i­an auf­grund der hohen Leis­tungs­fähigkeit, die TransPro­tec bei Bun­deswehrein­sätzen unter Beweis gestellt hat. Um den ein­satzbe­d­ingten Sofortbe­darf der schwedis­chen Stre­itkräfte zu deck­en, lieferte Cas­sid­i­an in diesem Monat zwei Sys­teme an Schwe­den aus. Neben der Hard­ware-Liefer­ung übern­immt Cas­sid­i­an auch die gesamte logis­tis­che Unter­stützung und Wartung für die schwedis­chen Stre­itkräfte, auch am Ein­sat­zort.

Die Basis von TransPro­tec ist ein geschützter Con­tain­er mit eigen­ständi­ger Stromver­sorgung und Kli­ma­tisierung. Dank dem mod­u­laren Konzept des Sys­tems kann es für unter­schiedliche Anforderun­gen kon­fig­uri­ert wer­den, etwa für Trans­porte, die medi­zinis­che Ver­sorgung oder Führungsauf­gaben. Darüber hin­aus ist es durch die Con­tain­er­aus­führung von TransPro­tec und die kurze Auf- und Abladezeit möglich, das Träger­fahrzeug auch für andere Ein­satzbe­darfe zu nutzen.

Auf­grund der hohen Trans­portka­paz­ität ermöglicht TransPro­tec den Stre­itkräften geschützte Per­so­n­en­trans­porte zu sehr niedri­gen Betrieb­skosten. Bis zu 18 Per­so­n­en plus Aus­rüs­tung kön­nen mit dem Sys­tem trans­portiert wer­den. Gle­ichzeit­ig ist ein opti­maler Schutz gegen Angriffe mit impro­visierten Sprengsätzen, ABC-Waf­fen, Split­tergeschossen, Minen oder gegen Beschuss durch Scharf­schützen sichergestellt. Ein der­ar­tiger Schutz ist für die Senkung des Ver­wun­dungsrisikos von entschei­den­der Bedeu­tung, wie dies derzeit am Beispiel von Afghanistan zu sehen ist. In Trans­portkon­fig­u­ra­tion ermöglicht das inno­v­a­tive, ergonomis­che Konzept einen sehr hohen Trans­portkom­fort, der über dem von kon­ven­tionellen gepanz­erten Trans­port­fahrzeu­gen liegt.

Über CASSIDIAN (www.cassidian.com) Cas­sid­i­an, ein Unternehmen des EADS-Konz­erns, ist ein­er der weltweit größten Anbi­eter glob­aler Sicher­heit­slö­sun­gen und -sys­teme, der zivile und mil­itärische Kun­den als Sys­tem­inte­gra­tor und Liefer­ant wertschöpfend­er Pro­duk­te und Dien­stleis­tun­gen unter­stützt. Hierzu zählen Flugsys­teme (Flugzeuge und unbe­man­nte Plat­tfor­men), boden- und schiff­s­gestützte sowie teil­stre­itkräfteüber­greifende Sys­teme, Aufk­lärung und Überwachung, Cyber­se­cu­ri­ty, sichere Kom­mu­nika­tion, Test­sys­teme, Flugkör­p­er, Dien­stleis­tun­gen und Sup­port­lö­sun­gen. Im Jahr 2010 erwirtschaftete Cas­sid­i­an mit rund 28.000 Mitar­beit­ern einen Gesam­tum­satz von € 5,9 Mil­liar­den. EADS ist ein weltweit führen­des Unternehmen der Luft- und Raum­fahrt, im Vertei­di­gungs­geschäft und den dazuge­höri­gen Dien­stleis­tun­gen mit einem Umsatz von € 45,8 Mrd. im Jahr 2010 und über 121.000 Mitar­beit­ern. Zu EADS gehören Air­bus, Astri­um, Cas­sid­i­an und Euro­copter.

CASSIDIAN – Defend­ing World Secu­ri­ty

Kon­takt:
Lothar Belz Tel.: +49 (731) 392 3681
lothar.belz@cassidian.com