CASSIDIAN schützt Militärfahrzeuge gegen Straßenbomben

  • Erhöhter Schutz durch intel­li­gente Störautomatik
  • Voll­ständig soft­warekon­fig­urier­bares und leicht anpass­bares Gerät
  • Plat­tfor­munab­hängige Zer­ti­fizierung nach deutschen Vorschriften

26. Jan­u­ar 2012 – Cas­sid­i­an, die Vertei­di­gungs- und Sicher­heits­di­vi­sion von EADS, hat mit dem „Vehi­cle Pro­tec­tion Jam­mer“ ein hochmod­ernes Störsys­tem entwick­elt, das den Schutz von Mil­itär­fahrzeu­gen gegen funk­fer­ngezün­dete impro­visierte Sprengsätze (RCIEDs) erhe­blich steigert. Nach erfol­gre­ichem Abschluss umfassender Feld­ver­suche ist im Dezem­ber 2011 die Serien­pro­duk­tion des Sys­tems ange­laufen.

 -
Click to enlarge
 -
Click to enlarge

„Die Erfahrun­gen aus jüng­sten Kon­flik­ten haben gezeigt, dass funk­fer­ngezün­dete impro­visierte Sprengsätze nach wie vor zu den größten Gefahren in asym­metrischen Ein­satzszenar­ien zählen“, erk­lärt Elmar Com­pans, der Leit­er des Bere­ichs Sen­sors & Elec­tron­ic War­fare bei Cas­sid­i­an. „Die Fortschritte in der Dig­i­tal­tech­nolo­gie bieten uns heute die Möglichkeit, diese Bedro­hung bei Weit­em effizien­ter als bish­er zur bekämpfen.“

Der Vehi­cle Pro­tec­tion Jam­mer von Cas­sid­i­an basiert auf der neuen super­schnellen „Smart Respon­sive Jam­ming Tech­nol­o­gy“, ein­er intel­li­gen­ten Störautomatik, die das Schutzniveau drastisch erhöht. Das Sys­tem erfasst und klas­si­fiziert Funksig­nale, die zur Zün­dung von Straßen­bomben gesendet wer­den. Daraufhin emit­tiert es in Echtzeit Störsig­nale, die exakt auf das feindliche Fre­quenzband zugeschnit­ten sind. Dank neuen dig­i­tal­en Empfänger- und Sig­nalver­ar­beitung­stech­nolo­gien lassen sich so Reak­tion­szeit­en von deut­lich unter ein­er Mikrosekunde erre­ichen. Dadurch ent­fällt der enorme fre­quenzbandbe­d­ingte Aus­gangsleis­tungsver­lust von kon­ven­tionellen Störsys­te­men, so dass die Stören­ergie allein auf die im jew­eili­gen Moment aktiv­en Bedro­hun­gen konzen­tri­ert wer­den kann.

Das Ker­nele­ment des Vehi­cle Pro­tec­tion Jam­mer besitzt eine plat­tfor­munab­hängige Zer­ti­fizierung nach deutschen Sicher­heitsvorschriften, unter anderem für den Schutz von Bedi­en- und Wartungsper­son­al. Das Sys­tem kann prob­lem­los auch in kleine Fahrzeuge einge­baut wer­den und ist daher die ide­ale Ersat­zlö­sung für ver­al­tete Geräte.

Über CASSIDIAN (www.cassidian.com)
Cas­sid­i­an, ein Unternehmen des EADS-Konz­erns, ist ein­er der weltweit größten Anbi­eter glob­aler Sicher­heit­slö­sun­gen und ‑sys­teme, der zivile und mil­itärische Kun­den als Sys­tem­inte­gra­tor und Liefer­ant wertschöpfend­er Pro­duk­te und Dien­stleis­tun­gen unter­stützt. Hierzu zählen Flugsys­teme (Flugzeuge und unbe­man­nte Plat­tfor­men), boden- und schiff­s­gestützte sowie teil­stre­itkräfteüber­greifende Sys­teme, Aufk­lärung und Überwachung, Cyber­se­cu­ri­ty, sichere Kom­mu­nika­tion, Test­sys­teme, Flugkör­p­er, Dien­stleis­tun­gen und Sup­port­lö­sun­gen. Im Jahr 2010 erwirtschaftete Cas­sid­i­an mit rund 28.000 Mitar­beit­ern einen Gesam­tum­satz von € 5.9 Mil­liar­den. EADS ist ein weltweit führen­des Unternehmen der Luft- und Raum­fahrt, im Vertei­di­gungs­geschäft und den dazuge­höri­gen Dien­stleis­tun­gen mit einem Umsatz von € 45,8 Mrd. im Jahr 2010 und über 121.000 Mitar­beit­ern. Zu EADS gehören Air­bus, Astri­um, Cas­sid­i­an und Euro­copter.

CASSIDIAN – Defend­ing World Secu­ri­ty

Kon­takt:
Lothar Belz Tel.: +49 (731) 392 3681
lothar.belz@cassidian.com

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →