CASSIDIAN modernisiert Flugabwehr-Ausbildung der Bundeswehr


  • Neue Trainingsmöglichkeiten im STINGER-Dometrainer erhöhen die Sicherheit deutscher Soldaten
  • Indoor-Ausbildung mit virtuellen Szenarien

STINGER-Dometrainer
Im STINGER-Dometrainer werden Flugabwehrsoldaten realitätsnah ausgebildet.
Photo: CASSIDIAN
Click to enlarge

17. Mai 2011 – Cassidian, die Verteidigungs- und Sicherheitsdivision von EADS, modernisiert das STINGER-Ausbildungssystem der Bundeswehr und verbessert damit den Schutz deutscher Soldaten. Das Unternehmen hat vom Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) den Auftrag zur Lieferung eines leistungsstarken Bild- und Szenariogenerators für die Trainingszentren des Flugabwehrsystems STINGER an den Standorten Faßberg und Todendorf, die sog. STINGER-Dometrainer, erhalten. Der STINGER-Dometrainer ist das einzige Indoor-Trainingssystem, das das interaktive Training von Flugabwehrsoldaten in einem virtuellen 360-Grad-Übungsraum ermöglicht.

Die Maßnahme ist verbunden mit einer neuen Technologie zur Darstellung der Umwelt- und Missionsszenarien und dient so der Verbesserung des Ausbildungsbetriebes für die Flugabwehrwaffe STINGER/Fliegerfaust 2. Das modernisierte System soll Ende 2011 in Betrieb genommen werden. Kern der Modernisierung ist ein mehrkanaliges, digitales Video-Projektionssystem, das die Darstellungsqualität erheblich verbessert. Zugleich ergeben sich völlig neue Möglichkeiten der Szenario- und Landschaftssimulation sowie der Darstellung bewegter Bildinhalte – z.B. Rauch, Fahrzeuge, feindlicher Truppen etc. – und Witterungsbedingungen.

Zur Ausbildung an der Flugabwehrwaffe STINGER wird dem Bediener in einer Projektionskuppel mit einem Durchmesser von 20 Metern, dem sog. „Dome“, ein Landschafts- und Einsatzszenario mit Boden- und Luftzielen dargestellt. Die Flugziele werden mit einem Waffensimulator bekämpft.

Über CASSIDIAN (www.cassidian.com)
Cassidian, eine Division des EADS-Konzerns, ist einer der weltweit größten Anbieter globaler Sicherheitslösungen und -systeme, der zivile und militärische Kunden als Systemintegrator und Lieferant wertschöpfender Produkte und Dienstleistungen unterstützt. Hierzu zählen Flugsysteme (Flugzeuge und unbemannte Plattformen), boden- und schiffsgestützte sowie teilstreitkräfteübergreifende Systeme, Aufklärung und Überwachung, Cybersecurity, sichere Kommunikation, Testsysteme, Flugkörper, Dienstleistungen und Supportlösungen. Im Jahr 2010 erwirtschaftete Cassidian mit rund 28.000 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von € 5,9 Milliarden. EADS ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von € 45,8 Mrd. im Jahr 2010 und über 121.000 Mitarbeitern. Zu EADS gehören die Divisionen Airbus, Astrium, Cassidian und Eurocopter.

CASSIDIAN, „Defending world security“.

Contact:
Lothar Belz Tel.: +49 (731) 392.3681
lothar.belz@cassidian.com

Source:
CASSIDIAN (www.cassidian.com)

More news and articles can be found on Facebook and Twitter.

Follow GlobalDefence.net on Facebook and/or on Twitter