Brunei — Zwei neue Offshore Patrol Vessel (OPV)

Am 7. Jan­u­ar hat die Lürssen Werft die ersten zwei neuen Off­shore Patrol Ves­sel (OPV) an die Roy­al Brunei Navy (RBN) übergeben.
Die 80m lan­gen Schiffe der DARUS­SALAM-Klasse sind (mit Diese­lantrieb) für bis zu drei­wöchige Seeaus­dauer aus­gelegt. Zur Bewaffnung gehören mod­erne Seeziel-FK und ein Geschütz mit­tleren Kalibers. Auf dem Ach­ter­deck kann ein leichter Hub­schrauber lan­den und starten; ein Hangar für eine per­ma­nente Ein­schif­fung ist aber nicht vorhan­den.

Marineforum - OPV-Neubau DARUSSALAM (Foto: Dt. Marine)
OPV-Neubau DARUSSALAM
Bildquelle: Dt. Marine

DARUSSALAM und DARULEHSAN sollen nach Abschluss von Besatzungsaus­bil­dung im März die lange Ver­lege­fahrt nach Brunei antreten. Die Ankun­ft in der kün­fti­gen Heimat ist im Mai geplant, rechtzeit­ig zu den Feier­lichkeit­en zum 50. Jahrestag der Stre­itkräfte Bruneis. Ein weit­eres Schwest­er­schiff ist eben­falls bere­its zu Wass­er und hat auch schon mit Erprobun­gen begonnen. Die DARULAMAN soll im August an die RBN übergeben werden. 

Lokalen Medi­en zufolge sollen die Neubaut­en bei der RBN die drei FK-Schnell­boote der WAS­PA­DA-Klasse erset­zen. Diese inzwis­chen über 30 Jahre alten Boote ste­hen vor ihrer Aus­musterung (zwei sollen an die indone­sis­che Marine abgegeben wer­den), und nach ihrem Auss­chei­den wer­den die neuen OPV die einzi­gen mit Seeziel-FK bewaffneten Ein­heit­en der RBN sein. Die oper­a­tiv­en Fähigkeit­en der größeren OPV über­steigen jedoch die der nur 150 ts großen WASPADA bei Weit­em; sie wer­den vor allem die Möglichkeit­en zur Überwachung der Erweit­erten Wirtschaft­szone deut­lich erweit­ern. Von einem bloßen „Ersatz“ der WASPADA mag man hier wohl nur bed­ingt sprechen. Überdies hat die RBN in 2010 ja auch noch vier weit­ere, eben­falls von Lürssen neu gebaute kleinere Wach­boote der IJTI­HAD-Klasse erhal­ten. IJTIHAD und BERKAT wur­den nach Über­führung mit einem Spezial­frachtschiff im März 2010 in Dienst gestellt; SYAFAAT und AFIAT fol­gten im August. Diese Neubaut­en ver­fü­gen zwar über keine FK-Bewaffnung, dürften aber im unmit­tel­baren Küsten­vor­feld einen Großteil der Auf­gaben der alten WASPADA übernehmen. 

Wer nun auch immer wen „erset­zt“: sich­er ist, dass die Sul­tanats­ma­rine mit dem Erwerb der drei OPV der DARUS­SALAM-Klasse die 2005 nach der Ablehnung dreier in Großbri­tan­nien gebauter Korvet­ten der NAKHODA RAGAM-Klasse (wegen „Nicht-Erfül­lung gefordert­er Spez­i­fika­tio­nen“) ent­standene Lücke nun endlich schließen kon­nte. Nach einem Käufer für die drei NAKHODA RAGAM Korvet­ten wird übri­gens noch immer gesucht. Gerüchte über mögliche Inter­essen­ten (u.a. wurde Alge­rien genan­nt) haben sich bish­er nicht bestätigt. 

In Koop­er­a­tion mit “Marine­Fo­rum — Zeitschrift für mar­itime Fra­gen

Marineforum

Alle Infor­ma­tio­nen entstam­men frei zugänglichen Quellen.

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →