Brasilien – Neuer Hubschrauber UH-15 Super Puma in den operativen Dienst übernommen


Die brasilianische Marine hat ihren ersten neuen Hubschrauber UH-15 Super Puma in den operativen Dienst übernommen.

Marineforum - UH-15 Super Puma (Foto: Eurocopter)
UH-15 Super Puma
Bildquelle: Eurocopter

Der von Eurocopter in Frankreich gebaute Hubschrauber (genaue Bezeichnung EC-725BR) wurde am 11. April im Rahmen einer Feierstunde in Rio de Janeiro vom Materialkommando den brasilianischen Marinefliegern übergeben. Insgesamt hatten die brasilianischen Streitkräfte fünfzig Hubschrauber EC-725BR bestellt, von denen die Marine nach dem Zulauf dieses ersten in den kommenden Jahren weitere 15 erhalten soll. Sie ersetzen sechs Marinehubschrauber UH-14 (AS-332), eine ältere Version des Super Puma, die mit Verbindungsaufgaben und im SAR-Dienst eingesetzt wurden.

Das Fähigkeitsspektrum der neuen Super Puma reicht deutlich über das der Vorgängerversion hinaus. Natürlich sollen auch die UH-15 Verbindungsflüge durchführen und SAR-Einsätze fliegen. Mit modernem Radar und FLIR (Forward Looking Infrared) sollen sie aber auch erweiterte Aufklärungsaufgaben im Küstenvorfeld übernehmen und dabei nicht nur Seeziele orten und identifizieren, sondern mit Seeziel-FK auch unmittelbar selbst bekämpfen.

In Kooperation mit „MarineForum – Zeitschrift für maritime Fragen

Marineforum

Alle Informationen entstammen frei zugänglichen Quellen.