Algerien/Italien


Mehrere Marinen der Europäischen Union und Nordafrikas haben die gemeinsame Übung „El Med 08“ durchgeführt.

Marineforum - italienische COMMANDANT BORSINI nahm an El Med 08 teil (Foto: ital. Marine)
Italienische COMMANDANT BORSINI nahm an El Med 08 teil
Bildquelle: ital. Marine
Am Anfang der zehntägigen Übung (19.-28. Oktober) stand eine erste Phase vor der algerischen Küste. Mehrere Schiffe, Boote und Luftfahrzeuge aus Frankreich, Italien, Spanien, Algerien, Marokko und Tunesien trafen sich dazu in Algiers. Libyen und Mauretanien beschränkten ihre Teilnahme auf die Entsendung von Beobachtern. Nach diesem ersten Übungsabschnitt folgte eine zweite Phase in italienischen Gewässern.

Inhaltlich konzentrierte sich El Med 08 auf Seeraumüberwachung und Maritime Security Operations in einem „multinationalen Kontext“. Dazu gehörte auch die Erstellung eines gemeinsamen Lagebildes der zivilen Seeschifffahrt mit Aktivierung eines Virtual Regional Maritime Traffic Center.

El Med 08 reiht sich in eine vor mehreren Jahren begonnene Serie ähnlicher Übungen ein, mit denen nordafrikanische Marinen und Marinen von Mittelmeerstaaten der Europäischen Union ( 5 + 5) ihre Beziehungen stärken und Möglichkeiten zu einer effektiven Zusammenarbeit bei der Bekämpfung von Terrorismus, Schmuggel und illegaler Migration ausbauen. Den nordafrikanischen Marinen geben die Übungen und die damit verbundenen Kontakte gute Gelegenheit, sich mit Verfahren europäischer Marinen (NATO-Marinen) vertraut zu machen und zu einer (zunächst sicher begrenzten) Kompatibilität zu kommen.

In Kooperation mit „MarineForum – Zeitschrift für maritime Fragen

Marineforum

Alle Informationen entstammen frei zugänglichen Quellen.