Russland — Raumfahrt feiert ihren 50 Geburtstag

Am Ende blieb der Erfolg

Globaldefence Sput­nik 1 war der erste sow­jetis­che Erfolg und der Beginn eines weit­eren Wet­t­laufes inner­halb des kalten Krieges. Mit Sput­nik 2 wurde erst­mals ein Lebe­we­sen in den Wel­traum befördert, Sput­nik 5 brachte Lebe­we­sen nicht nur in eine Umlauf­bahn, son­dern auch wieder sich­er zurück auf die Erde und Juri Gagarin wurde schließlich zum ersten Men­schen im Wel­traum. All diese anfänglichen Erfolge der Raum­fahrt basierten auf der erfol­gre­ichen R‑7-Rakete, die in abge­wan­del­ter Form bis heute als Sojus ihren Dienst tut. Sput­nik selb­st ver­glühte nach drei Monat­en, sein Name bleibt im kollek­tiv­en Gedächt­nis der Men­schheit erhal­ten. Und im Satel­litenkat­a­log des US-Vertei­di­gungsmin­is­teri­ums. Dort trägt er jedoch nur die Num­mer 00002. Objekt Num­mer 00001 wurde die Ober­stufe sein­er Rakete. Sie kon­nte man auch deut­lich­er von der Erde aus erken­nen als den Satel­liten selb­st. Dafür blieb sie stumm, anders als Sput­nik: Piep, Piep, Piep.

Bildquelle: NASA

Extern­er link:

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →