Multilaterale Investitions-Garantie-Agentur (MIGA)


Multilateral Investment Guarantee Agency (englische Bezeichnung; Abkürzung MIGA)
Agence Multilatérale de Garantie des Investissements (französische Bezeichnung; Abkürzung AMGI)
Sitz: 1818 H Street, N.W. Washington, D.C. 20433 USA, Tel. (001) 202 / 473-1793, Fax (001) 202 / 477-6391

Gründung:
Die Multilaterale Investitions-Garantie-Agentur. 1988 gegründet, ist eine Tochter der Internationalen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung. Sie ist juristisch und finanziell unabhängig. Sie gehört als Sonderorganisation zum System der Vereinten Nationen.

Ziele:

  • Förderung von ausländischen Direktinvestitionen für produktive Zwecke, im besonderen in Entwicklungsländern, als Ergänzung zur Tätigkeit der Institutionen der Weltbankgruppe.

  • Gewährung von Garantien einschließlich Mitversicherung und Rückversicherung für nichtkommerzielle Risiken (Enteignung und ähnliche Maßnahmen, Transfer von

  • Währungsbeträgen, Vertragsverletzung, Krieg und zivile Unruhen) für Investitionen eines Mitgliedsstaates in einem anderen Mitgliedsstaat.

Strukturen:
Die Befugnisse der Agentur liegen bei den Organen der Weltbank, welche von Amts wegen auch für die MIGA zuständig sind.

Aktivitäten:
MIGA offeriert ausgewählten Investoren Garantien für berücksichtigungsfähige Investitionen in Mitgliedsstaaten (Entwicklungsländern) gegen Verluste durch nichtkommerzielle Risiken, eine Art Versicherung gegen politisches Risiko. Zu den Risikoarten zählen Währungstransfer, Enteignung und ähnliche Maßnahmen, Vertragsverletzung , Krieg, Revolution und innenpolitische Unruhen.
Die MIGA bietet Berater- und Werbedienste über die „Investment Marketing Services“ an.

Link: