Serbien – Special Brigade


Flagge Serbien

Special Brigade
der serbischen Streitkräfte (SAF)
Special Brigade - serbische Streitkräfte (SAF)

Die Special Brigade ist eine Eliteeinheit der serbischen Streitkräfte (SAF) und ist in Panceo und Nis stationiert. Sie wurde am 29. September 2006 aus der Zusammenlegung und Transformierung der 72. Special Brigade, 63. Fallschirmjägerbrigade und aus Teilen des 82. Marine Centers und der Antiterror-Gruppe „Kobre“ gebildet.

Organisation und Struktur

Oberste Kommando
Ein Brigade General kommandiert die folgenden Einheiten:
Kommando Bataillon Antiterror-Bataillon
  Betreut mit Aufgaben, Einsätzen und Operationen im Bereich Sicherheit, wie die Gewährleistung der Sicherheit wichtiger Personen z.B. der des serbischen Präsidenten
72. Aufklärungs-Kommando Bataillon 63. Fallschirmspringer Bataillon
Aufgabe: Aufklärung und Zerstörung
Hauptquartier ist in Pancevo
Ausgebildet für Spezial-, Aufklärungs- und Ablenkungsoperationen Tief hinter den feindlichen Linien
Logistik Kompanie  
Verantwortungsbereich: Nachschub, Transport und Instandsetzung  

Aufgabe

Special Brigade - serbische Streitkräfte (SAF)

Die SAF Special Brigade ist eine taktische Einheit mit den Aufgabenbereichen Aufklärung, Antiterror, Fallschirmsprung und Tauchen. Die Mitglieder dieser Einheit werden für die Vorbereitung, Organisation und Durchführung von geheimdienstlicher Aufklärung, Kommando-Missionen, Antiterrorkampf, Niederschlagung von Aufständen, psychologischer Kriegsführung und anderer Spezial-Operationen zu Land, Luft und See trainiert. Ihre Missionen führen sie sowohl in Feindesland als auch an der Front oder auf eigenem Boden aus.

Ihre Aufgabenbereiche werden von der Militärdoktrin der Republik Serbiens definiert und können auch eine gemeinsame Zusammenarbeit mit der serbischen Polizei umfassen.

Aufgaben im Detail:

  • Taktische, strategische und operative Aufklärung für den Antiterrorkampf und dem Kampf gegen Aufständische

  • Teilnahme an Aktivitäten im Bereich Geheimdienst und Spionageabwehr

  • Geiselbefreiung

  • Entwaffnung von Kriminellen, Terroristen und bewaffneter Aufständischer

  • Abriegelung von Gebieten und Gebäuden

  • Unterdrückung von Aufständen

  • Personenschutz von hochrangigen Militärangehörigen und Staatsbeamten

  • Lokalisation und Markierung von Zielen Tief im Feindesgebiet für Luftangriffe und Artilleriebeschuss

  • Rettung von abgestürzten Piloten, Aufklärungskommandos und Einzelpersonen im Feindesland

  • Luftlandeangriffe und Luftunterstützung

Ausbildung
Das Kampftraining ist umfassend und beinhaltet Taktik- und Schießtraining sowie Sport auf dem allerhöchsten Niveau und Risiko. Zusätzlich zu einem sehr anspruchsvollen Auswahlverfahren, werden die Mitglieder der Special Brigade in den folgenden Bereichen ausgebildet:

  • Cold Weapons–Gebrauch (Cold Weapons sind Waffen aller Art außer Feuerwaffen und Sprengmittel), Kampfsport, Gebrauch von Waffen mit hoher Feuerkraft

  • Taktik für komplexe Spezial-Operationen

  • Fallschirmsprung, Tauchen, Klettern und Lebensrettung

Special Brigade - serbische Streitkräfte (SAF) Special Brigade - serbische Streitkräfte (SAF) Special Brigade - serbische Streitkräfte (SAF)
Special Brigade - serbische Streitkräfte (SAF) Special Brigade - serbische Streitkräfte (SAF) Special Brigade - serbische Streitkräfte (SAF)

Text/Bild Quelle:
Ministry of Defence Republic of Serbia