Schweden — Särskilda Skyddsgruppen (SSG)

Flagge Schweden

All­ge­meines

Grün­dungs­jahr: Beginn der neun­ziger Jahre 
Oper­a­tions­ge­bi­et: Inter­na­tion­al
Sta­tion­ierung­sort: Karls­borg, Schwe­den

Die SSG ist die schwedis­che Anti-Ter­ror- und Spezialein­heit. Sie ist in etwa ver­gle­ich­bar mit dem 22. SAS Reg­i­ment (Großbri­tan­nien) und der Delta Force (USA). Die Soll­stärke beläuft sich auf 80 Sol­dat­en.

Auf­gaben:

  • mil­itärische Aufk­lärung
  • Schutz von VIPs
  • Anti-Ter­ro­rak­tio­nen

Aus­bil­dung
Grund­vo­raus­set­zung zur Zulas­sung bei der SSG ist ein Offizierspatent in einem der schwedis­chen Teil­stre­itkräfte. Die meis­ten der Rekruten für die SSG dien­ten vorher im schwedis­chen Rangerko­rps.
Das Train­ing umfasst ver­schiedene physis­che als auch psy­chol­o­gis­che Tests. Die Aus­bil­dung zum voll­w­er­ti­gen Mit­glied die SSG dauert ca.1 Jahr. Darunter befind­et sich ein 2 Wochen langer Test. In der ersten Woche wer­den nor­male mil­itärische Übun­gen unter ver­schärften Bedin­gun­gen durchge­führt. In der zweit­en Woche wer­den sowohl prak­tis­che als auch the­o­retis­che Übun­gen durchge­führt und die psy­chol­o­gis­chen Fähigkeit­en wer­den noch mal genauer getestet.

Zum Aus­bil­dungs­plan der SSG gehört unter anderem:

  • Fallschirm­sprin­gen (HAHA und HALO)
  • Umgang mit Sprengstoff
  • Scharf­schützen­train­ing
  • Per­so­n­en­schutz

Sobald die Aus­bil­dung abgeschlossen ist, muss sich jed­er Sol­dat für einen Bere­ich entschei­den und sich in diesem spezial­isieren. Zur Auswahl ste­hen:

  • Kampf­schwim­mer
  • Scharf­schütze
  • Kom­mu­nika­tion
  • San­itäter

Aus­rüs­tung:

  • AK-5 (FNC 80, Stur­mgewehr 5,56 x 45 mm)
  • KSP-90 (MINIMI Maschi­nengewehr 5,56 x 45 mm)
  • Pis­tole 88 (Clock 9 x 19 mm) 
  • Scharf­schützengewehr m90 (L96A1 AW 7,62 x 51 mm
  • H&K MP5

Trans­port:
Zum Trans­port wer­den C-130 Trans­port­flugzeuge und ver­schiedene Helikopter benutzt.

Bish­erige Ein­sätze (soweit bekan­nt)

  • Afghanistan
    Ca. 45 Mit­glieder der Gruppe waren im Rah­men der UN-Aktion der Schwe­den im Jahre 2002 in Afghanistan sta­tion­iert.

Link: