Großbritannien — Britischer Special Air Service (SAS)

Flagge Großbritannien Britischer Special Air Service (SAS) Who Dares Wins

Allgemeine

  • Grün­dungs­jahr: 1941
  • Oper­a­tions­ge­bi­et: weltweit
  • Sta­tion­ierung­sort: Here­ford
  • Entwick­lung: Grün­dung der Spezialein­heit durch Ober­stleut­nant David Ster­ling während des Zweit­en Weltkrieges.
  • Heute zählen ca. 100 Mann zur SAS.

    Auf­gaben:

  • Infor­ma­tio­nen über den Feind sam­meln 
  • Sab­o­tageak­te tief hin­ter den feindlichen Lin­ien 
  • Markierung von feindlichen Zie­len 
  • Befreiung von gefan­genen Sol­dat­en

 

Ein­heit­en

  • 22nd Spe­cial Air Ser­vice Reg­i­ment, (Lon­don)
  • 21st Spe­cial Ser­vice Reg­i­ment, (seit 1947), (West Mid­lands)
  • 63 SAS Sig­nal Squadron (South East Eng­land / East­ern Wes­sex)

Jedes Reg­i­ment ist wie fol­gt gegliedert:

  • A Squadron 

  • B Squadron 

  • D Squadron 

  • G Squadron 

  • die C Squadron wurde 1980 aufgelöst. 

Jede Squadron enthält mehrere Troops:

  • Moun­tain Troop (ähn­lich Gebirgsjäger) 
  • Mobil­i­ty Troop (ähn­lich gepanz­ert­er Trupp) 
  • Air Troop (ähn­lich Luft­landeein­heit) 
  • Boat Troop (ähn­lich Kampf­schwim­mer) 

Aufgelöste Reg­i­menter:

  • 1st Spe­cial Air Ser­vice Reg­i­ment, 1941–1945 
  • 2nd Spe­cial Air Ser­vice Reg­i­ment, 1941–1945

 

Aus­rüs­tung:

  • Satel­litenkom­mu­nika­tion 
  • Laser­markierungssys­teme 
  • Enfield L85 
  • Colt 45er 
  • Heck­ler & Koch MP5 
  • Heck­ler & Koch 53 A3 
  • Heck­ler % Koch G3 
  • M 16 A2 
  • Maschi­nengewehr FN Min­i­mi 
  • Pis­tole SIG Sauer P 226 
  • Pis­tole Brown­ing Hi-Pow­er 9mm 
  • Pis­tole Walther P8 
  • Scharf­schützengewehr L96 A1 von Accu­ra­cy Inter­na­tion­al 
  • Gewehr Rem­ing­ton M870 
  • Flu­gab­wehrraketen vom Typ Stinger 
  • Panz­er­ab­wehrraketen­sys­tem Milan 
  • Per­so­n­en­mi­nen Clay­more 
  • Blend­granat­en 
  • Zahlre­iche Fahrzeuge Land Rover, Light Strike Vehi­cle (LSV)

 

 

Bish­erige Ein­sätze (soweit bekan­nt)

  • Malaysia 1950–1958
  • Südrhode­sien (heute: Sim­bab­we) 1950
  • Oman, Januar/Februar 1958
  • Jemen, Ein­satz in Aden 1964
  • Oman 1970–1976 
  • Malaysia 1963–1966, Ein­satz in auf der Insel Bor­neo gegen kom­mu­nis­tis­che Rebel­len­be­we­gun­gen und der Ein­fluß­nahme Indone­siens auf die Föder­a­tion von Malysia.
  • Nordir­land seit 1976
  • Eng­land, April 1980. Befreiung der iranis­chen Botschaft in Lon­don von Ter­ror­is­ten.
  • Falk­land-Krieg 1982 auf den von Argen­tinien beset­zten britis­chen Inseln (u.a. in Port Stan­ley). Ein Ein­satz auf dem argen­tinis­chen Fes­t­land wurde in Erwä­gung gezo­gen. Bei einem Hub­schrauberunglück ster­ben 18 SAS-Sol­dat­en.
  • Gibral­tar, 1988
  • Golfkrieg 1990/91, Ein­sätze im Irak zur Auss­chal­tung von mobilen Scud-Raketen­ab­schußsys­te­men.
  • Kolumbi­en 1995, zur Unter­stützung bei der Befreiung des ent­führten Feld­webels Tim­o­thy Cow­ley durch die Rebel­len­be­we­gung FARC
  • Alban­ien, März 1998. Evakuierung des Entwick­lung­shelfers Robert Welch
  • Koso­vo-Krieg 1999 in Jugoslaw­ien
  • Bosnien-Herze­gow­ina 1999, Fes­t­nahme des Kriegsver­brech­ers Gen­er­al Stanislav Gal­ic
  • Afghanistan 2001, Ein­sätze im Nor­den Afghanistans gegen die Tal­iban
  • Irak 2003, etwa 240 Sol­dat­en des SAS und 100 Mann zur Unter­stützung waren im Irak im Ein­satz. Sie gehörten der 4.000 Mann starken Joint Spe­cial Oper­a­tions beste­hend aus US-amerikanis­chen und aus­tralis­chen Spe­cial Forces an. Die Haup­tauf­gabe des SAS war die Lokalisierung von feindlichen Trup­pen und die Suche nach geeigneten Orten für Lager, in denen irakische Gefan­gene einges­per­rt wer­den kon­nten. 

Link:

  • keinen Link gefun­den

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →