USAUS Army Rangers

US Rangers Regiment
US Rangers Regiment

Aus­rüs­tung:
Die nor­male Aus­rüs­tung eines Batail­lon sieht wie fol­gt aus:

  • 6 x 60 mm Mörs­er
  • 27 x M240 G
  • 54 x M249 SAW
  • 12 x MK 19 Granatwer­fer
  • 12 x 50 CAL Maschi­nengewehre
  • 9 x Javelin Panz­er­ab­wehrraketen
  • 12 x Ranger Spe­cial Oper­a­tions Vehi­cles (RSOVs)

Stan­dard­waf­fen:

  • Beretta M9
  • MP5
  • M 16 A2
  • M4
  • FFV AT‑4 
  • RAAW (84 mm Carl Gus­tav) 
  • TI/Martin Javelin
  • M203 Granatwer­fer

Weit­ere Aus­rüs­tung:

  • Sprengsätze
  • Kom­mu­nika­tion­s­geräte
  • Nacht­sicht­geräte

Die Rangers als Luft­lande­truppe kön­nen von jedem Trans­port­flugzeug und Helikopter der US Army und USAF zum Ein­sat­zort gebracht wer­den.
Dazu gehören z. B C‑5, C‑130, C‑17 sowie Black Hawk und CH-47 Chi­nook.

Bish­erige Ein­sätze (soweit bekan­nt)
Die Rangers waren an allen wichti­gen Oper­a­tio­nen seit dem 2.Weltkrieg mit an vorder­ster Front dabei.

  • 2.Weltkrieg
    Diverse Oper­a­tio­nen an vorder­ster Front, unter anderem am D‑Day und in Fer­nost.
  • Korea 1950 — 1953
    Unter anderem die Eroberung der Stadt Mun­san-Ni.
  • Viet­nam 1964 — 1973
    Diverse Späh­op­er­a­tio­nen und Aufk­lärungspa­trouillen in Viet­nam gegen den Viet­cong.
  • Grena­da 1983 ( Oper­a­tion “Urgent Fury”)
    Unter anderem Kom­man­doun­ternehmen gegen den Flug­platz Point Sali­nas und gegen das Mil­itär­lager Calviginy.
  • Pana­ma 1983 (Oper­a­tion Just Cause) 
    Ranger­batail­lone eroberten unter anderem die bei­den Flughäfen Omar Tor­ri­jos und Rio Hato.
  • Desert Storm 1991
    2 Kom­panien des 1. Ranger­bat­tal­ions bilde­ten die Leib­wache von Gen­er­al Schwarzkopf.
    Auch nah­men Ranger an Kom­man­doun­ternehmen teil
  • Soma­lia 1993
    Die US-Führung der “Task Force Ranger”. Diese ca. 250 Mann starken Truppe set­zte sich aus Rangern des 3rd Batail­lon, Spe­cial Forces, Com­bat Air Con­troller, SFOD‑1 und eini­gen Mit­gliedern des SEAL Team 6 zusam­men.
    Bei ein­er ver­sucht­en Gefan­gen­nahme des Rebel­len­führers wur­den in der Nacht zum 4. Okto­ber 1993 18 Ranger und Deltaange­hörige getötet.
  • Afghanistan (Oper­a­tion “Endur­ing Free­dom”) ab 2002
    Inner­halb der SDOF‑1 nah­men Ranger unter anderem an der Erstür­mung des Haus­es von Mul­lah Omar teil.
  • Irakkrieg 2003 (Oper­a­tion Iraqi Free­dom)

Link:

Team GlobDef

Team GlobDef

Seit 2001 ist GlobalDefence.net im Internet unterwegs, um mit eigenen Analysen, interessanten Kooperationen und umfassenden Informationen für einen spannenden Überblick der Weltlage zu sorgen. GlobalDefenc.net war dabei die erste deutschsprachige Internetseite, die mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik außerhalb von Hochschulen oder Instituten aufgetreten ist.

Alle Beiträge ansehen von Team GlobDef →