USASEALS & CO — Die Spezialkräfte der US-Navy

SDV-Teams für den verdeck­ten Unter­wasser­trans­port

SDV-Teams set­zen Mini-Unter­see­boote (so genan­nte SEAL Deliv­ery Vehi­cles oder SDV) ein, um SEAL-Kom­man­dos unter Wass­er unent­deckt an ihr Ziel zu brin­gen oder zu bergen und um gelandete SEALs mit Nach­schub zu ver­sor­gen. Sie betreiben auch eigen­ständi­ge Unter­wasser­aufk­lärung und Unter­wassersab­o­tage (verdeck­te Infil­tra­tion feindlich­er Häfen, Anbrin­gen von Haft­mi­nen u.ä.). Das Aus­set­zen eines SDV aus einem Jagd- oder Rakete­nun­ter­see­boot gilt als die verdeck­teste Infil­tra­tions­meth­ode der Welt, stellt das Pen­ta­gon fest.

Marineforum - SDV (Foto: US Navy)
SDV
Bildquelle: US Navy

Es gibt zwei SDV-Teams (SDVT 1 und SDVT 2), jew­eils mit Sitz Pearl Har­bor (Hawaii) bzw. Lit­tle Creek, zur Unter­stützung von NSWG 1 bzw. NSWG 2. Ein SDV-Team beste­ht aus zwei Zügen zu je 16 Mann, darunter 11 SEALs, einen San­itäter und zwei Wartung­stech­niker.