Überwasserschiffe

GlobalDefence.net Spezial ÜberwasserschiffeIn der mod­er­nen Kriegs­führung und Kon­flik­t­be­wäl­ti­gung spielt die Marine eine entschei­dende Rolle. Neben der Überwachung von Küsten und küsten­na­hen Gewässern durch Korvet­ten, Schnell­boote oder Küstenwach­schiffe, ist die Sicherung von gefährde­ten Seege­bi­eten eine neue Auf­gabe der Mari­nen der Welt. Vor allem vor der Küste Soma­lias oder der Straße von Malak­ka muß die zivile Schiff­fahrt vor Über­grif­f­en durch Pirat­en geschützt wer­den. Eben­so wichtig zum Kampf gegen den inter­na­tionalen Ter­ror­is­mus ist die Suche nach Waf­fen­trans­porten und Schmuggel­waren.

Gle­ichzeit­ig dienen neue Schiff­skonzepte neuen Ein­satzz­weck­en. Die Ein­schif­fung von Son­dere­in­satzkräften und die Ver­schif­fung ganz­er Marine­in­fan­terie-Batail­lone wer­den durch die Gefahr durch und den Kampf gegen den inter­na­tionalen Ter­ror­is­mus weltweit erforder­lich. Auch europäis­che Mari­nen begin­nen ihre neuen Über­wassere­in­heit­en dahinge­hend zu opti­mieren. Sei es die deutsche Fre­gat­te F125 oder die neue dänis­chen Unter­stützungss­chiffe im Fre­gat­ten-Design der ABSA­LON-Klasse, die zwar im Fre­gat­ten­de­sign gebaut wur­den, aber neben ein­er Fahrzeu­grampe am Heck auch über Unter­bringungsmöglichkeit­en für 200 Sol­dat­en vefü­gen.

Artikelüber­sicht: