EU - Deutschland (Germany)

Flagge Deutschland
















Gepanzerte Fahrzeuge



Deutschland Waffensysteme - Gepanzerte Fahrzeuge
Transportpanzer Fuchs
(Quelle: Redaktion Heer)
Radfahrzeuge

Beschaffung
Typ Version Beschaffungszeitraum Stückzahl Gesamt
TPz Fuchs Grundversion 1973 - 1993 537  
TPz Fuchs Eloka  1973 - 1993 87  
TPz Fuchs Funk 1973 - 1993 300  
TPz Fuchs ABC 1973 - 1993 106  
      TPz Fuchs 1030
Luchs Grundversion 1975 - 1977 408  
Luchs 408
Fennek Grundversion ab 2003 202  
Fennek  202

Dingo Grundversion ab 2000 bisher 144   
Dingo 2 Grundversion ab Dez 2004 (55)   
      Dingo  bisher 144

Mungo 

- ab 2003 388  
      Mungo 388

DURO 3 Mehrzweckfahrzeug

6x6 2003 16  
      DURO 3 16
LARS (ungepanzert / LKW) 110mm bis 1972 209  
      Dingo  bisher 144

Light Infantry Vehicle 

for Special Operations (LIV (SO))

G-Modell 270 CDI 2003 21  
(ungepanzert)     LIV (SO) 21

Kampfwertanpassung(KWA), Kampfwerterhaltung (KWE) oder Kampfwertsteigerungen (KWS)

Typ

Version

Kampfwertsteigerung

 Stückzahl

Fuchs zusätzl. Schutzpanzerung 1996 - 2000 110
Fuchs u.a. besserer Minenschutz 2004 - 2006 123
        
Luchs Wärmebildkamera 1985 - 1986 408

Kettenfahrzeuge

Beschaffung
Typ Version Beschaffungszeitraum     Stückzahl Gesamt
TPz M 113 in etlichen Versionen 1962 - 1985 über 4.000  
      TPz M 113 über 4.000
WafTrg Wiesel 1 MK 20 1990 - 1992 133  
WafTrg Wiesel 1 TOW 1990 - 1992 210  
WafTrg Wiesel 2 120mm Mörser 1998 - 2003 94  
WafTrg Wiesel 2 San 1998 - 2003 15  
WafTrg Wiesel 2 OZELOT Waffenträger 2000 - 2003 50  
WafTrg Wiesel 2 OZELOT Aufklärer 2000 - 2003 10  
WafTrg Wiesel 2 OZELOT Führung 2000 - 2003 7  
      WafTrg Wiesel bisher 468
FlakPz Gepard Grundversion 1975 - 1977 408   
      FlakPz Gepard 408 
FlaRakPz 1 Roland Grundversion 1981 - 1983 140  
      FlaRakPz 1 Roland 140
Panzerhaubitze 2000 Grundversion 2000 - 2002 185  
Panzerhaubitze M109 G 1966 - 1972 570  
      Panzerhaubitze 755
         
SPz Marder Grundversion 1977 - 1975 2.136  
      Marder 2.136
MLRS / MARS 227mm ? 154  
      MLRS / MARS 154
Bv 206 (Geländefahrzeug) S ab 2002 31 +75
Bv 206 (Geländefahrzeug) - seit 1984 168  
      Bv 206 199

Kampfwertsteigerungen(KWS)

Typ

Version

Kampfwertsteigerung

 Stückzahl

M 113 Diesel statt Ottomotor 1974 - 1981 52
M 113 A2 ab 1989 über 4.000
        
FlakPz Gepard LASER-Entfernungsmesser 1988 206
FlakPz Gepard Feuerleitung, Kühlanlage, usw. 1997 - 2000 148
         
PzHb M109 A1 ? ?
PzHb M109 A2 ? ?
PzHb M109 A3 GE A1 ab 1981 ?
PzHb M109 A3 GE A2 bis 2001 262
             
Marder PzAbw-LFK-System Milan 1978 - 1982 2.136
Marder A1 1979 - 1982 148
Marder A2 u.a. Entfall der Hecklafette 1984 - 1989 1.462
Marder A3 u.a. zusätzliche Panzerungen 1989 - 1998 2.096
Marder A5 besserer Minenschutz 2002 - 2005 74

Flagge Deutschland














Heeresflieger



Deutschland Waffensysteme - Heeresflieger
Der Kampfhubschrauber Tiger mit Bewaffnung
(Quelle: Redaktion Heer)
Beschaffung
Typ Version Beschaffungszeitraum     Stückzahl Gesamt
UH Tiger Grundversion ab 2003 1. Los ( 2. Los vorerst gestrichen) 80  
      UHU Tiger 80
NH 90 Grundversion ab 2005 104  
          NH 90 104
UH-1D Bell - 1970 350  
      UH-1D Bell 350
Bo1O5M (VBH) - 1975 - 1985 100  
Bo 105P (PAH1) - 1975 - 1985 212  
      Bo 105 312
CH-53G - 1971 - 1975 112  
      CH-35G 112
EC 135 (SHS) - ab 2000 15  
      EC 135 15
Drohne CL 289 - ab 1992 140  
      Drohne CL 289 140
Drohne Luna X-2000 - seit 2002 ein Zug + 2 Züge bis Ende 2003 ?  
      Drohne Luna ?
Drohne Aladin - - ?  
      Drohne Luna ?

Kampfwertanpassung(KWA) Kampfwerterhaltung (KWE) Kampfwertsteigerungen (KWS)

Typ

Version

Kampfwertsteigerung

 Stückzahl

 CH-53 G zu GS  ab 1999 20 



Flagge Deutschland














Kampf-/Jagdpanzer



Deutschland Waffensysteme - Kampf-/Jagdpanzer
Kampfpanzer Leopard 2 A6
(Quelle: Online Redaktion Heer)
Beschaffung
Typ Version Beschaffungszeitraum     Stückzahl Gesamt
Leopard 1 Grundversion 1965 - 1972 1.845  
Leopard 1 A 2 1972 - 1973 232  
Leopard 1 A 3 1973 - 1974 110  
Leopard 1 A 4 1974 - 1975 250  
      Leopard 1 2.437
Leopard 2 A 1 1979 - 1982 750  
Leopard 2 A 2 1979 - 1982 380  
Leopard 2 A 3 1984 - 1985 300  
Leopard 2 A 4 1985 - 1992 695  
      Leopard 2 2.125
RakJPz2 Grundversion 1966 - 1968 316  
JPz Kanone  Grundversion 1965 - 1967 770  
      JPz 1.086

Bestand(aktiv)

Typ Version Beschaffungszeitraum     Stückzahl Gesamt
Leopard 2 A 5 - 125  
Leopard 2 A6 - 225  
      Leopard 2 350

Bestand Leopard 2 Kampfpanzer beiausländischen Streitkräften:

Gebrauchte Leopard 2 A4 der BW gehen/gingen an Stück Bemerkung
Griechenland? 183? geplant
Türkei? 350? geplant
Dänemark 51 -
Finnland 124 in Auslieferung
Österreich (hier ex-Niederlande) 114 -
Polen 128 -
Schweden 160 Stridsvagn 121
Spanien 108 werden Spanien überlassen 
gesamt (nach kompletter Auslieferung) 685   

modernisierte oder neue Leopard 2 Stück Version
Spanien 219 E (A6)
Griechenland 124 GR (A6)
Schweden 117 S (A5+ / Stridsvagn 122)
Niederlande  445 A4
Niederlande (modernisierte A4) (180) A5
Schweiz 380 A4 (Panzer 87)
gesamt (nach kompletter Auslieferung) 1.285   

Kampfwertanpassung(KWA), Kampfwerterhaltung (KWE) oder Kampfwertsteigerungen (KWS)

Kleinere Verwirrung um die KWS desLEOPARD 2 auf die Versionen A5 und A6. Demnach sind 1995-1999 225 Panzer per KWSII zur Version A5 geworden. Diese umfasst vor allem eine bessere Panzerung. Unddann werden laut Pressemitteilung von KMW seit 2001 ebenfalls 225 Panzer zurVersion A6 kampfwertgesteigert. Diese Maßnahme wird demnach als KWS Ibezeichnet und umfasst den Einbau der leistungsgesteigerten 120 mm-Kanone L55. Es ist geplantweitere 125 Panzer zu A6 umzurüsten.


Typ

Version

Kampfwertsteigerung

 Stückzahl

Leopard 1 A 5 1986 - 1992 1.300
        
Leopard 2 KWS für alle Versionen unter A4 ? genaue Stckz. ?
Leopard 2 A 5 1. Los 1995 - 1998 225
Leopard 2 A 5 2. Los 1999 - 2002 125
Leopard 2 A 6 2001 -  225
Leopard 2 A 6M / verbesserter Minenschutz 2004 -  2005 vorerst 15
        
RakJPz2 JPz Jaguar 1 HOT 1978 - 1982 316
JPz Jaguar 1 HOT neue Wärmebildlenkeinrichtung 1993 - 1995 157
JPz Kanone JPz Jaguar 2 TOW 1983 - 1995 162

Flagge Deutschland














Pionierfahrzeuge



Deutschland Waffensysteme - Pionierfahrzeuge
Transportpanzer Fuchs
(Quelle: Redaktion Heer)
Beschaffung
Typ Version Beschaffungszeitraum     Stückzahl Gesamt
Bergepanzer 2 A2 1966 - 1969 404  
Bergepanzer 2 A3 1977 - 1978 100  
Bergepanzer 3 Büffel 1992 - 1994 75  
      Bergepanzer 579
Pionier Panzer 1 A1 1960? 36  
Pionier Panzer 2 Dachs (Umbau Bergepanzer2) ab 1989 104  
      Pionier Panzer 140
MiRPz Keiler 1. Los 1995 24  
MiRPz Keiler 2. Los 2004 48  
      MiRPz Keiler 72
Brückenlegepanzer 1 Biber Grundversion 1973 - 1975 105  
       Biber 105 
Minenwurfsystem Skorpion A1 1986 - 1988 300  
      Skorpion 300

Leistungssteigerungen

Typ

Version

Kampfwertsteigerung

 Stückzahl

Pionierpanzer 1 Umbau PiPz 2 Dachs ab 1989 36
        

Flagge Deutschland














Jagdflugzeuge



Deutschland Waffensysteme - Jagdflugzeuge
Der Eurofighter - Das modernste Waffensystem der Luftwaffe
(Quelle: Luftwaffe/Stefan Gygas)

Beschaffung
Ursprünglich waren nur 212 Tornadosfür die Luftwaffe bestimmt. Die Marineflieger erhielten 112 Maschinen (QuelleEADS). DurchVerringerung der Marinefliegerkräfte und um die verlorenen Maschinen  (beiÜbungsflügen) zu ersetzen, erhielt die Luftwaffe etwa 56 Maschinen der Marine.
Die Version RECCE des Tornados ist in den Bestand der IDS aufzunehmen. Von daherhat sich Anzahl der beschafften Tornados verringert.


Typ Version Beschaffungszeitraum     Stückzahl Gesamt
Tornado IDS ab 1982 laut EADS      212  
Tornado ECR 1992 34  
Tornado RECCE  1994 (40)  
     

Tornado 246
F-4 Aufklärungsversion unbewaffnet E Phantom II 1971 - 1973 (88)  
F-4  F Phantom II 1973 - 1975 175  
      F4-F Phantom 175
Alpha Jet - 1979 - ? 175  
      Alpha Jet 175
MIG 29 einsitzig A 1988 durch die NVA 20  
MIG 29 zweisitzig UB 1988 durch die NVA 4  
      MIG 29 24
Eurofighter Taifun Grundversion ab 2001 möglicherweise 180  
deutsche Bezeichnung EF2000     Eurofighter  ?180

Kampfwertanpassung(KWA), Kampfwerterhaltung (KWE) oder Kampfwertsteigerungen (KWS)
Bei den Kampfflugzeugen derLuftwaffe ist eine ständige KWS erforderlich, um den Anforderungen desNATO-Standards gerecht zu werden. Von daher werden nur die wichtigsten Maßnahmenaufgezählt.


Typ

Version

Kampfwertsteigerung

 Stückzahl

Tornado IDS RECCE 1994 40
        
F4-F Phantom Luftverteidigung  Improved Combat Efficiency (ICE) 1983 - 1996 110
F4-F Phantom Luftangriff   Improved Combat Efficiency (ICE) 1983 - 1996 40
        
MIG 29 A einsitzig G   (ICAO-Einrüstung - NATO-Standard) 1991 20
MIG 29 UB zweisitzig GT   (ICAO-Einrüstung - NATO-Standard) 1991 4



Flagge Deutschland














Luftabwehr



Deutschland Waffensysteme - Luftabwehr
Waffensystem Patriot
(Quelle: Luftwaffe)

Beschaffung
mein Dank für die ganzen bisherigenInfos und auch das Bild geht nach Deutschland.
Das PATRIOT-System besitzt 3verschiedene Raketentypen. Typ A gegen Flugzeuge, Typ B gegen Abstandsstörerund Typ C (PAC2/3) gegen Marschflugkörper.


Typ Version Beschaffung Stückzahl

Flugabwehrraketensystem PATRIOT

Jede Staffel besitzt 8 Starter mit je 4 Raketen und 32 Raketen Reserve

MIM 104 Patriot (GE) ab 1989 36 Staffeln
       

Flugabwehrrakete HAWK

Jede Staffel hat 6 Starter mit je 3 Raketen und 18 Raketen Reserve

MIM 23 HAWK ab 1963 24 Staffeln
     

 

Flugabwehrraketensystem ROLAND (Rad)

insgesamt 88 Startgeräte, jedes hat 2 Raketen und 10 Raketen in Reserve

Euromissile ROLAND ? 13 Staffeln
       

Kampfwertanpassung(KWA), Kampfwerterhaltung (KWE) oder Kampfwertsteigerungen(KWS)

Wer hat Informationen zu denKampfwertsteigerungen?

Typ

Version

Kampfwertsteigerung

 Stückzahl

PATRIOT PAC-1 1996-99 nach PAC-2 -
PATRIOT PAC-2 geplant schon 1999 nach PAC-3 -
        
HAWK - 1975  HELIP -
HAWK   1979-81 PIP -

Flagge Deutschland














Transportflugzeuge



Deutschland Waffensysteme - Transportflugzeuge
Die Transall C-160D ist ein taktisches Transportflugzeug mittlerer Größe.
(Quelle: Luftwaffe)
Beschaffung
Typ Version Beschaffungszeitraum     Stückzahl Gesamt
Flugbereitschaft BMVg 
Airbus A310 VIP 1991 2  
Airbus A310 (u.a. MedEvac) MRT 1991 4  
Airbus A310 Zivilversion 1991 1  
     

Airbus A310 7
Challenger CL601 - ab 1986 6  
      Challenger CL601 6
Hubschrauber Cougar AS.532 u.a. VIP 1997 3  
      Cougar AS.532 3
Transport- und Ausbildungsgeschwader
C-160 Transall D ab 1968 110  
      C-160 Transall 110
Hubschrauber UH-1D u.a. SAR ab 1967 114  
         UH-1D 114
Hubschrauber NH-90 u.a. SAR ab 2004 (30)  
       

NH-90 (30)
Cessna T-37B Tweed Schulung 1966 33  
      T-37B 33
T-38A Talon Schulung 1966 41  
      T-37B 41

Kampfwertanpassung(KWA), Kampfwerterhaltung (KWE) oder Kampfwertsteigerungen (KWS)

Typ

Version

Kampfwertsteigerung

 Stückzahl

Airbus A310 MRT per Rüstsatz zu Tankflugzeugen 2002 4
        

Flagge Deutschland














Großkampfschiffe



Deutschland Waffensysteme - Großkampfschiffe
Die Fregatte SACHSEN verschießt einen Flugkörper vom Typ SM
(Quelle: © 2005 Bundeswehr / Plankenhorn)
Beschaffung
Typ Namen Beschaffungszeitraum Gesamt

Fregatte 124 Sachsen-Klasse

143m x 17,2 m x 

5.960 Tonnen / Besatzung: 255

F 219 Sachsen

F 220 Hamburg

F221 Hessen

2004

2005

2005

 
    Fregatte Typ 124 3

Zerstörer 103 B

134,4m x 14,4m x 4,5m

4.720 Tonnen / Besatzung: 337

D 185 Mölders (2003 außer Dienst)

D 186 Lütjens (2003 außer Dienst)

Rommel (1999 außer Dienst)

1969

1969

1969

 
    Zerstörer 3

Fregatte 123 Brandenburg-Klasse

138,9m x 16,7m x  6,3m

4.490 Tonnen / Besatzung: 218

F 215 Brandenburg

F216 Schleswig-Holstein

 F 217 Bayern

F 218 Mecklenburg-Vorpommern

1994

1995

1996

1996

 
    Fregatte 123

4
Fregatte 122 Bremen-Klasse

130m x 14,4m x 4,26m

3.800 Tonnen / Besatzung: 219

F 207 Bremen

F 208 Niedersachsen

F 209 Rheinland-Pfalz

F 210 Emden 

F 211 Köln

F 212 Karlsruhe

F 213 Augsburg

F 214 Lübeck

1982

1982

1983

1983

1984

1984

1989

1990

 
    Fregatte 122

8

Bestand

Typ Namen Beschaffungszeitraum Gesamt

Fregatte 124 Sachsen-Klasse

-

-  
    Fregatte Typ 124 3

Fregatte 123 Brandenburg-Klasse

 - -  
    Fregatte 123

4
Fregatte 122   -  
     Fregatte 122

8

Flagge Deutschland














Minenboote



Deutschland Waffensysteme - Minenboote
Minensucher PEGNITZ M 1090 in Fahrt
(Quelle: © 2005 Bundeswehr / PIZ Marine)

Beschaffung

Typ Namen Beschaffungszeitraum Gesamt

Kulmbach 

Minenjagdboot

M 1091 Kulmbach
M 1095 Überherrn
M 1096 Passau
M 1097 Laboe
M 1099 Herten

1989

 

-

 

1991

 
    Kulmbach 5

Frankenthal

Minenjagdboote

M 1058 Fulda
M 1059 Weilheim
M 1060 Weiden
M 1061 Rottweil
M 1063 Bad Bevensen
M 1064 Grömitz
M 1065 Dillingen
M 1068 Datteln
M 1069 Homburg

M 1062 Sulzbach - Rosenberg
M 1066 Frankenthal
M 1067 Bad Rappenau

1993

 

-

 

1998

 
    Frankenthal 12

Ensdorf

Hohlstablenkboote

 

M 1090 Pegnitz
M 1092 Hameln
M 1093 Auerbach/Oberpfalz
M 1094 Ensdorf
M 1098 Siegburg

1989

 

-

 

1991

 
    Ensdorf 5

Frauenlob

Binnenminensuchboote

 

M 2658 Frauenlob
M 2660 Gefion
M 2661 Medusa
M 2662 Undine
M 2665 Loreley

1966

 

-

 

1968

 
     Frauenlob 5
 
Bestand
Typ Namen Beschaffungszeitraum Gesamt

Kulmbach 

  -

-  

 
     Kulmbach 5

Frankenthal

  - 

 - 

 
     Frankenthal 10

Ensdorf

-

-  
     Ensdorf 5

Flagge Deutschland














Schnellboote



Deutschland Waffensysteme - Schnellboote
Luftbild Schnellboot S 80 HYÄNE
(Quelle: © 2002 Bundeswehr / Matthias Dörendahl)
Beschaffung
Typ Namen Beschaffungszeitraum Gesamt

Gepard 

Flugkörperschnellboot

2. Los

Gepard

Puma

Hermelin

Nerz

Zobel

Fretchen

Dachs

Ozelot

Wiesel

Hyäne

1982

 

-

 

1984

 
    Gepard 10

Albatros

Flugkörperschnellboot

1. Los

Albatros

Falke

Geier

Bussard

Sperber

Greif

Kondor

Seeadler

Habicht

Kormoran

1976

 

-

 

1977

 
    Albatros 10

Tiger

Flugkörperschnellboot

Leopard

Fuchs

Löwe

Panter

Pelikan

Alk

Dommel

Weihe

Pinguin

Reiher

1974

 

-

 

1975

 
    Tiger 10
 
Bestand

Typ Namen Beschaffungszeitraum Gesamt

Gepard 

- -   
     Gepard 10

Albatros

- -   
     Albatros 10

Tiger

werden ausgemustert -   
     Tiger 6-7

Flagge Deutschland














Marineflieger



Deutschland Waffensysteme - Marineflieger
Seefernaufklärer P-3C ORION
(Quelle: © 2006 Bundeswehr / PIZ Marine)

Beschaffung

Typ Namen Beschaffungszeitraum Gesamt

Tornado 

Marinejagdbomber/Aufklärer

- seit 1983 112
       

P3 C Orion (ex-Niederlande)

U-Jagd und Überwachungsflugzeug

- ab 2005 8
       

Breguet 1150 Atlantic I

U-Jagd und Überwachungsflugzeug (auch Öl)

- seit 1965 17
       

Dornier Do228-201LM

Überwachungsflugzeug

- seit 1997 2
       

Dornier Do228-201LT

Transportflugzeug

- seit 1997 2
       

Sea Lynx

U-Jagd und Rettungshubschrauber

-

seit 1980

24
       

Sea King

Transport- und Rettungshubschrauber

-

seit 1973

21
       

MH-90

U-Jagd und Rettungshubschrauber

- ab 2007 38
         
 

Bestand

Typ Namen Beschaffungszeitraum Gesamt

P3 C Orion (ex-Niederlande)

U-Jagd und Überwachungsflugzeug

- ab 2005 8
       

Dornier Do228-201LM

- - 2
       

Dornier Do228-201LT

- - 2
       

Sea Lynx

-

-

22
       

Sea King

-

-

21
       

MH-90

- - 0
         

Flagge Deutschland














Uboote



Deutschland Waffensysteme - Uboote
U 31 in Fahrt
(Quelle: © 2005 Bundeswehr / Matthias Dörendahl)

Beschaffung

Typ Namen Beschaffungszeitraum Gesamt

im Zulauf

212

U31

U32

U33

U34

30.03.2004

31.05.2005

31.01.2006

29.06.2006

 
    Typ 212 4
206 von ehemals 18 Stück

U15

U16

U17

U18

U22

U23

U24

U25

U26

U28

U29

U30

1974

1973

1973

1973

1974

1975

1974

1974

1975

1974

1794

1975

 
     Typ 206 12
 

Bestand

Typ Namen Beschaffungszeitraum Gesamt

212

-

-

 
    Typ 212 -
206 von ehemals 18 Stück

-

-

 
     Typ 206 12

Kampfwertanpassung(KWA), Kampfwerterhaltung (KWE) oder Kampfwertsteigerungen (KWS)
Typ

Art der KWS

Datum

 Stückzahl

Typ 206 nach 206A ? 12
         

Flagge Deutschland














Versorger



Deutschland Waffensysteme - Versorger
Munitionstransporter WESTERWALD
(Quelle: © PIZ Marine Archiv / Bundeswehr)

Beschaffung/ aktueller Bestand

Typ (Klasse) Namen Beschaffungszeitraum Gesamt

Berlin 

Einsatzgruppenversorger

173,7 x 24 x 14

20.240 Tonnen / Besatzung: 149

A 1411 Berlin

A 1412 Frankfurt am Main

2001

-

2002

 
    Berlin 2

Oste (432)

Flottendienstboot

83,5 x 14,6 x 4,2

3.200 Tonnen / Besatzung: 36 + 40 Spezialisten

A50 Alster

A52 Oste

A53 Oker

1988-89

 
    Oste 3

Elbe (404)

Tender

100 x 15,5 x 4,1

3.586 Tonnen / Besatzung: 70

 A 511 Elbe
A 512 Mosel
A 513 Rhein
A 514 Werra
A 515 Main
A 516 Donau

1993

 

-

 

1994

 
    Elbe 6

Walchensee (703)

Tanker (Küste)

72 x 11,2 x 4,28

2.191 Tonnen / Besatzung: 21 (Zivil)

A 1424 Walchensee

A 1425 Ammernsee

A 1426 Tegernsee

A 1427 Westensee

1966

-

1967

 
    Walchensee 4

Lüneburg (701A)

Versorger

104-118 x 13,2 x 4,2

4.068 Tonnen / Besatzung: 72

A 1413 Freiburg

A 1414 Glücksburg an Ägypten

A 1418 Meersburg

1966 - 1968  
    Lüneburg 2

Röhn (704)

Tanker

130 x 19,2 x 8,2

14.260 Tonnen / Besatzung: 42

A 1442 Spessart

A 1443 Rhön

1974-77

 
    Röhn 2

Barbe

Mehrzwecklandungsboote

105 x 14 x 4,6

1.080 Tonnen / Besatzung: 

L 762 Lachs
L 765 Schleie
L 769 Zander

   
    Barbe 3

Westerwald

Munitionstransporter

105 x 14 x 4,6

1.080 Tonnen / Besatzung: 35 (Zivil)

A 1435 Westerwald

A 1436 Odenwald an Ägypten

1974-77

 
    Westerwald 1

Fehrmann (720B)

Bergungsschlepper

A 1458 Fehrmann

?

 
    Fehrmann 1

Wangerooge (722A)

Seeschlepper

A 1451 Wangerooge

A 1552 Spikeroog

A 1555 Norderney

?

 
    Wangerooge 3

Bottsand (738)

Ölauffangschiff

46,3 x 12 x 3

650 Tonnen / Besatzung: 6 (zivil)

Y 1643 Bottsand

Y 1644 Eversand

1985-?

 
    Bottsand 2

Gorch Fock (441)

Segelschulschiff

89,4 x 12 x 4,9

2006 Tonnen / Besatzung: 240

-

1958

 
    Gorch Fock 1